Programm
Filmdetail

Film: Women Do Cry
Programmkino Erlesene Filme
OmU

Women Do Cry

Originaltitel Women Do Cry
Regie Vesela Kazakova, Mina Mileva

Drei Schwestern in Bulgarien: Die eine ist soeben Mutter geworden und muss sich nun zu Hause um das Kind kümmern, weil ihr Mann das so will. Die zweite hat gerade erfahren, dass sie mit HIV infiziert wurde und sieht ihr Leben ruiniert. Die dritte bekommt es mit der Staatsgewalt zu tun, die keine queeren Lebensweisen toleriert.

2021
Bulgarien, Frankreich
107min
Farbe
Drama
ab 14 Jahren

Drei Schwestern. Die eine ist soeben Mutter geworden und muss sich nun zuhause um das Kind kümmern, weil ihr Mann das so will. Die andere hat gerade erfahren, dass sie von ihrem verheirateten Liebhaber mit HIV infiziert wurde und sieht ihr Leben ruiniert. Die dritte hat mit Männern ohnehin nichts am Hut, bekommt es dafür aber mit einer Staatsgewalt zu tun, die keine queeren Lebensweisen toleriert. Ruppig und voll zorniger Energie vermisst WOMEN DO CRY das emanzipatorische Konfliktfeld im heutigen Bulgarien, einem der ärmsten Länder der EU – und formuliert eine klare Kampfansage an ein Land, das sich weigert, die Istanbul-Konvention zu ratifizieren.

Drehbuch

Vesela Kazakova, Mina Mileva

Mit

Maria Bakalova, Ralitsa Stoyanova, Katja Kazakova, Vesela Kazakova, Iossif Surchadzhiev, Rositza Gevrenova

Kamera

Dimitar Kostov

Musik

Andy Cowton

Vorstellungen

Es wurden keine Einträge gefunden.

Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.
DF
Deutsche Fassung
OD
Ohne Dialoge
OdF
Deutsche Originalfassung
OmU
Original mit deutschen Untertitel
OV
Original ohne Untertitel
SF
Stummfilm
PR
Premiere mit Gästen
PV
Preview
FG
Filmgespräch
FD
Film und Diskussion
FF
Filmfrühstück
SP
Special
GR
Gratisvorstellung
FFT
Frauenfilmtage