Burghof Open Air Kino
16. Juli - 28. August 2024
Programm ab 20. Juni hier abrufbar
Website besuchen

Programm
Filmdetail

Film: Vitus
Programmkino Erlesene Filme
DF

Vitus

Originaltitel Vitus
Regie Fredi M. Murer

Ein hochbegabter Junge, dessen Karriere als Pianist von seiner ehrgeizigen Mutter forciert wird, findet eine kindgerechte Rückzugsmöglichkeit bei seinem erdverbundenen Großvater, der auch noch zu ihm hält, als er durch einen Sturz vom Balkon zum "normalen" Kind wird. Eine mit märchenhaften Untertönen anrührend erzählte Geschichte einer Menschwerdung mit geschliffenen Dialogen und eindrucksvollen schauspielerischen Leistungen. Eine Liebeserklärung an die Kindheit und die Musik.

Vitus
2005
Schweiz
122min
Farbe
Drama
KIJA Filmwoche
ab 6 Jahren

Vitus ist ein Wunderkind, spielt er auf dem Klavier die Stücke großer Meister, löst schwierigste Rechenaufgaben innerhalb von Minuten und hat einen IQ in schwindelerregender Höhe. Seine ehrgeizige Mutter will aus dem Knaben einen Konzertpianisten von Weltruf machen. Unter diesem Druck flüchtet Vitus immer öfters zu seinem Großvater (Bruno Ganz), der den Buben als einziger so sieht, wie er eigentlich sein möchte – nämlich als Kind. Die beiden philosophieren, diskutieren und verbringen unbeschwerte Stunden, bevor Vitus immer wieder zurück muss. Zurück in die Welt, in welcher der Vater mit einer Firma viel Geld macht, aber dafür beim Abendessen fehlt, und die Mutter extrem stolz auf ihr Wunderkind ist.

Der Traum vom Fliegen, der bei den Spaziergängen mit dem Großvater immer wieder das Thema von Gesprächen ist, lässt Vitus eines Nachts seine selbst angefertigten Holzflügel holen und vom Balkon springen. Im Spital lautet die Diagnose auf Gehirnerschütterung, aber Vitus sieht die Chance gekommen, endlich ein »normaler« Junge zu werden, indem er vorgibt, seine Intelligenz und sein Talent verloren zu haben - nur der Großvater wird eingeweiht. Als aber die Familie auf Grund des Karriereknicks seines Vaters in finanzielle Nöte gerät, muss Vitus helfen. Und tut dies auf ganz spezielle Weise...

Drehbuch

Peter Luisi, Fredi M. Murer, Lukas B. Suter

Mit

Teo Gheorghiu, Bruno Ganz, Julika Jenkins, Urs Jucker , Eleni Haupt, Fabrizio Borsani, Heidy Forster

Kamera

Pio Corradi

Musik

Mario Beretta

Vorstellungen

Es wurden keine Einträge gefunden.

Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.
DF
Deutsche Fassung
OD
Ohne Dialoge
OdF
Deutsche Originalfassung
OmU
Original mit deutschen Untertitel
OV
Original ohne Untertitel
SF
Stummfilm
PR
Premiere mit Gästen
PV
Preview
FG
Filmgespräch
FD
Film und Diskussion
FF
Filmfrühstück
SP
Special
GR
Gratisvorstellung
FFT
Frauenfilmtage
LAM
Lateinamerika Filmfestival
FFF
festival du film français