Programm
Filmdetail

Film: The Ladykillers
Programmkino Erlesene Filme
DF/OmU

The Ladykillers

Originaltitel The Ladykillers
Zusatzinfo OmU-Fassung (englisch mit deutschen Untertiteln)
Regie Alexander Mackendrick

Fünf als Streicherquintett getarnte Gangster streiten sich nach einem erfolgreiche Coup, wer von ihnen ihre Vermieterin, eine alte vertrauensselige Dame, um die Ecke bringen soll...Kriminallustspiel der besten britischen Art, mit makabrem Witz, geist- und einfallsreich inszeniert und brillant gespielt. Oscarnominierung für Das Beste Drehbuch 1957.

1955
Großbritannien
91min
Farbe
Komödie
Krimi
ab 12 Jahren

Professor Marcus (Alec Guiness) und seine kriminellen Freunde planen einen Überfall auf einen Geldtransporter. Um ihren Plan in die Tat umzusetzen, mietet sich die zwielichtige Bande bei der alten und augenscheinlich etwas verwirrten Mrs. Wilberforce ein. Zur Tarnung geben sie sich als Streichquintett aus, obwohl keiner von ihnen eine einzige Note lesen kann - die Musik kommt immer nur vom Grammofon. Der Überfall glückt, doch Mrs. Wilberforce kommt ihnen auf die Schliche - wer hätte gedacht, dass die größte Hürde in ihrem Coup die gewitzte Vermieterin sein wird...Ein All-Star-Ensemble (Alec Guiness, Cecil Parker, Peter Sellers) als perfekte Zutat für ein bitterböses Filmvergnügen und eine der besten britischen Komödien aller Zeiten. Oscarnominierung für Das Beste Drehbuch 1957.

Drehbuch

William Rose

Mit

Alec Guinness, Katie Johnson, Cecil Parker, Herbert Lom, Peter Sellers, Danny Green, Jack Warner, Philip Stainton, Frankie Howerd, Edie Martin

Kamera

Otto Heller

Musik

Tristram Cary

Vorstellungen

Es wurden keine Einträge gefunden.

Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.
DF
Deutsche Fassung
OD
Ohne Dialoge
OdF
Deutsche Originalfassung
OmU
Original mit deutschen Untertitel
OV
Original ohne Untertitel
SF
Stummfilm
PR
Premiere mit Gästen
PV
Preview
FG
Filmgespräch
FD
Film und Diskussion
FF
Filmfrühstück
SP
Special
GR
Gratisvorstellung
FFT
Frauenfilmtage