Programm
Filmdetail

Film: Stella. Ein Leben
Programmkino Erlesene Filme
OdF

Stella. Ein Leben

Originaltitel Stella. Ein Leben
Regie Kilian Riedhof

Die wahre Geschichte der Stella Goldschlag, die während des Zeiten Weltkriegs als Denunziantin für die Gestapo tätig war und dabei andere untergetauchte Juden aufgespürt und ihren Verfolgern ausgeliefert hat. Ein berührender und hochemotionaler Film mit der Ausnahme-Schauspielerin Paula Beer in der Hauptrolle.

2023
Deutschland
Österreich
116min
Farbe
Drama
ab 14 Jahren

Die Geschichte der 18-jährigen Stella Goldschlag (Paula Beer), die von einer Karriere als Swing-Sängerin am Broadway träumt und sich nach Glück und Anerkennung sehnt. Doch Stella ist Jüdin und lebt im nationalsozialistischen Berlin. Sie entgeht zusammen mit ihren Eltern nur knapp der Deportation, taucht unter und lernt den draufgängerischen Passfälscher Rolf kennen. Die beiden werden zum skrupellosen Duo auf dem Schwarzmarkt, bis sie von der Gestapo geschnappt werden. Um sich und ihre Eltern zu retten, ängt Stella an, für die Gestapo zu arbeiten. Sie soll untergetauchte jüdische Mitbürger aufspüren und denunzieren ... Inspiriert von wahren Begebenheiten, inszeniert der vielfach ausgezeichnete Regisseur Kilian Riedhof einen berührenden und hochemotionalen Film mit der Ausnahme-Schauspielerin Paula Beer in der Hauptrolle.

Drehbuch

Marc Blöbaum, Jan Braren, Kilian Riedhof

Mit

Paula Beer, Jannis Niewöhner, Katja Riemann, Lukas Miko, Julia Anna Grob, Bekim Latifi, Damian Hardung, Joel Basman, Maeve Metelka, Rony Herman

Kamera

Benedict Neuenfels

Musik

Peter Hinderthür

Vorstellungen

Do 22. Feb 2024
18:00 Uhr
OdF
Tickets
Heute in 12h 33min
Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.
DF
Deutsche Fassung
OD
Ohne Dialoge
OdF
Deutsche Originalfassung
OmU
Original mit deutschen Untertitel
OV
Original ohne Untertitel
SF
Stummfilm
PR
Premiere mit Gästen
PV
Preview
FG
Filmgespräch
FD
Film und Diskussion
FF
Filmfrühstück
SP
Special
GR
Gratisvorstellung
FFT
Frauenfilmtage