Burghof Open Air Kino
16. Juli - 28. August 2024
Programm ab 20. Juni hier abrufbar
Website besuchen

Programm
Filmdetail

Film: Ruäch - Eine Reise ins jenische Europa
Programmkino Erlesene Filme
OmU

Ruäch - Eine Reise ins jenische Europa

Originaltitel Ruäch
Zusatzinfo OmU-Fassung (schweizerdeutsch/französisch/deutsch mit deutschen Untertiteln)
Regie Andreas Müller, Simon Guy Fässler

Diskriminiert, verachtet, gequält: Das war lange Zeit der Alltag der Jenischen. Sieben Jahre lang begleitete ein Filmteam die vergessene Kultur. Das Ergebnis ist ein bewegendes Roadmovie, das es in sich hat.

2023
Schweiz
121min
Farbe
Dokumentarfilm
ab 10 Jahren

Eine dokumentarische Reise durch die Schweiz, Süddeutschland, Österreich und Frankreich auf der Suche nach den Jenischen, einer sozialen Minderheit, die sich ursprünglich durch ihre mobile Lebensweise auszeichnete und vielen als suspekt galt. Heute leben viele von ihnen sesshaft. Doch die Scheu vor Behörden, das Misstrauen gegenüber Nicht-Jenischen und der Hang zur Freiheit ist vielen geblieben. Eingeladen von einem geheimnisvollen Freund, begibt sich ein Filmteam auf eine Reise durch ein verborgenes jenisches Europa, das sich von staubigen Vororten Savoyens bis in die Wälder Kärntens erstreckt. Erzählt von jungen und alten Stimmen, entfaltet sich ein kaleidoskopisches Panorama jenischen Lebens. Ein unsichtbares Band verbindet diese Menschen: Es sind die tiefen Wunden der Vergangenheit, aber auch ihre Liebe zur Freiheit.

Drehbuch

Andreas Müller

Kamera

Simon Guy Fässler

Vorstellungen

Es wurden keine Einträge gefunden.

Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.
DF
Deutsche Fassung
OD
Ohne Dialoge
OdF
Deutsche Originalfassung
OmU
Original mit deutschen Untertitel
OV
Original ohne Untertitel
SF
Stummfilm
PR
Premiere mit Gästen
PV
Preview
FG
Filmgespräch
FD
Film und Diskussion
FF
Filmfrühstück
SP
Special
GR
Gratisvorstellung
FFT
Frauenfilmtage
LAM
Lateinamerika Filmfestival