Burghof Open Air Kino
16. Juli - 28. August 2024
Programm ab 20. Juni hier abrufbar
Website besuchen

Programm
Filmdetail

Film: Pandoras Vermächtnis
Programmkino Erlesene Filme
OdF

Pandoras Vermächtnis

Originaltitel Pandoras Vermächtnis
Regie Angela Christlieb

Eine Reise durch das Familienuniversum von GW Pabst, dem Gigant des frühen deutschen Kinos, erzählt durch die Augen seiner Frau Trude, die ein Leben lang künstlerisch und privat an seiner Seite stand. Eine traumwandlerische Reise durch das Universum der Familie Pabst, visuell vielschichtig und mit Sogwirkung erzählt.

2024
Österreich
90min
Farbe & Schwarz-Weiß
Dokumentarfilm
ab 10 Jahren

Georg Wilhelm Pabst zählt neben Fritz Lang und Friedrich Wilhelm Murnau zu den »großen Drei« des frühen Kinos. Seine private und künstlerische Partnerin auf diesem Weg war Trude Pabst. Die beiden verband eine tiefe und außergewöhnliche Liebe. Auf tausenden losen Seiten schrieb sie ihre Träume, Gedanken und Erlebnisse auf, die in diesem Film erstmals mit einem Publikum geteilt werden. PANDORAS VERMÄCHTNIS ist eine traumwandlerische Reise durch das Universum der Familie Pabst, von Regisseurin Angela Christlieb visuell vielschichtig und mit Sogwirkung erzählt. Ein Film über Träume, Traumata und darüber, warum wir sind, wer wir sind.

Drehbuch

Angela Christlieb

Mit

Daniel Pabst, Marion Pabst, Ben Pabst

Kamera

Max Berner, Martin Putz

Musik

Daniel Pabst, Martin Siewert

Vorstellungen

Es wurden keine Einträge gefunden.

Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.
DF
Deutsche Fassung
OD
Ohne Dialoge
OdF
Deutsche Originalfassung
OmU
Original mit deutschen Untertitel
OV
Original ohne Untertitel
SF
Stummfilm
PR
Premiere mit Gästen
PV
Preview
FG
Filmgespräch
FD
Film und Diskussion
FF
Filmfrühstück
SP
Special
GR
Gratisvorstellung
FFT
Frauenfilmtage
LAM
Lateinamerika Filmfestival
FFF
festival du film français