Programm
Filmdetail

Film: Mutter
Programmkino Erlesene Filme

Mutter

Originaltitel Mutter
Regie Carolin Schmitz

Acht Erzählungen mit den Originalstimmen von acht Frauen werden szenisch zusammengeführt in einer einzigen Figur (dargestellt von Anke Engelke). Sie beschreiben ein vielschichtiges Bild von Mutterschaft.

2022
Deutschland
88min
Farbe
Spieldoku
ab 12 Jahren

Der Film widmet sich dem komplexen Thema Mutterschaft und erzählt von Freude und Zweifel, Macht und Ohnmacht, Wut und Liebe. Die Grundlage für das Projekt ist dokumentarischer Natur: Acht Frauen zwischen 30 und 75 erzählen von ihrem Leben und Muttersein. Allen Frauen gemeinsam ist die Erkenntnis, dass Mutterschaft eine höchst ambivalente Erfahrung ist. Für die filmische Umsetzung werden die dokumentarischen (nur akustisch wah-nehmbaren) Aussagen optisch in einer einzigen fiktiven Figur, dargestellt von Anke Engelke, zusammengeführt. Die Schauspielerin setzt die Berichte der Frauen auf szenisch bemerkenswerte Weise in lakonische Erzählungen über das alltägliche Leben von Frauen um. Ein ebenso eigenwilliger wie intensiver Blick auf das Muttersein.

Drehbuch

Carolin Schmitz

Mit

Anke Engelke

Kamera

Reinhold Vorschneider

Vorstellungen

Es wurden keine Einträge gefunden.

Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.
DF
Deutsche Fassung
OD
Ohne Dialoge
OdF
Deutsche Originalfassung
OmU
Original mit deutschen Untertitel
OV
Original ohne Untertitel
SF
Stummfilm
PR
Premiere mit Gästen
PV
Preview
FG
Filmgespräch
FD
Film und Diskussion
FF
Filmfrühstück
SP
Special
GR
Gratisvorstellung
FFT
Frauenfilmtage