Programm
Filmdetail

Film: Mein Wenn und Aber
Programmkino Erlesene Filme
OVD

Mein Wenn und Aber

Originaltitel Mein Wenn und Aber
Regie Marko Doringer

Wie kann man Arbeit und Privatleben unter einen Hut bringen, wenn der Job unsicher ist und die Lebensgefährtin ein Kind möchte? Marko Doringer zeigt uns in MEIN WENN UND ABER mit humorvoller Beharrlichkeit den täglichen Kampf um Arbeit, Liebe und das Glück im Leben.

2021
Österreich
93min
Farbe
Drama
Komödie
ab 12 Jahren

Um sich selbst zu verwirklichen, muss man erst mal wissen, was man will. Es ist Zeit für ein Kind, jetzt oder nie, sagt Marlene, die Lebensgefährtin von Filmemacher Marko Doringer. Das löst bei Marko vieles aus, nur nichts Gutes. Sein Beruf ist alles andere als sicher. An eine vernünftige Pension braucht er erst gar nicht zu denken. Jetzt noch die Verantwortung für den Nachwuchs? Als schließlich eine Protagonistin aus seinem Film abspringt, würde Marko gerne alles hinwerfen. Bloß: Was wäre er ohne seinen Beruf? Denn trotz der Hass-Liebe zur Arbeit ist und bleibt diese seine Identität. Lässt sich das mit Beziehung und Familie überhaupt unter einen Hut bringen? Marko besucht Freunde, Kolleginnen und seine Eltern, um herauszufinden, wie sie mit dem fragilen Gefüge von Partnerschaft, Familie und Arbeit umgehen. Seine Generation ist hin und hergerissen: Auf der einen Seite die Freude an der Arbeit. Auf der anderen Seite die Angst, dem Partner oder den Kindern nicht gerecht zu werden. Dazwischen der Wunsch, die Versäumnisse der eigenen Eltern nicht zu wiederholen. Gibt es ein Glücksrezept für ein gelungenes Leben?

Einfühlsam, beharrlich und humorvoll erforscht Regisseur Marko Doringer die Gefühlswelt einer Generation, die um ihren Weg ringt. Ein bitter-süßer Beziehungsfilm über Liebe, Arbeit und den täglichen Kampf ums Glück. MEIN WENN UND ABER ist nach MEIN HALBES LEBEN und NÄGEL MIT KÖPFEN der dritte Teil der Trilogie von Marko Doringer. Eine ironisch-analytische Langzeitbeobachtung und dokumentarische Paartherapie. Mit Witz und Mut zur verblüffenden Selbsterkenntnis.

Drehbuch

Marko Doringer

Mit

Wolfram H. & Eva L., Shaheen & Rukhsana D.-R., Catalina M. & Paul J.-R., Marlene N. & Marko D.

Kamera

Marko Doringer, Joerg Burger

Musik

Elsa Tootsie & Mini Band, Les Hommes Sauvages

Vorstellungen

Fr 30. Dez 2022
20:20 Uhr
OVD
Tickets
Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.
DF
Deutsche Fassung
OmU
Original mit Untertitel
OV
Originalversion
OVD
Deutsche Originalfassung
SF
Stummfilm
PR
Premiere mit Gästen
PV
Preview
FG
Film Gespräche