Programm
Filmdetail

Film: Maixabel
Programmkino Erlesene Filme
DF/OV

Maixabel

Originaltitel Maixabel
Zusatzinfo OmU-Fassung spanisch/baskisch mit deutschen Untertiteln
Regie Icíar Bollaín

Die wahre Geschichte der Maixabel Lasa, deren Mann von einem ETA-Kommando getötet wurde und sich dem Dialog stellt – mit den Mördern ihres Mannes. Ein kraftvolles, sensibles Drama über Schuld und Vergebung. 3 Spanische Filmpreise 2022 u.v.m.

Maixabel
2021
Spanien
115min
Farbe
Dokumentarfilm
ab 16 Jahren

„Jeder verdient eine zweite Chance.“ Maixabel Lasa sitzt dem Mörder ihres Ehemannes gegenüber. Ihre Erinnerung an die Vorfälle im Jahr 2000, als ihr Gatte Juan María Jaúregui von Anhängern der baskischen Untergrundorganisation ETA kaltblütig ermordet wurde, ist keine Spur verblasst. Elf Jahre später erreicht Maixabel die unglaubliche Bitte: Einer der inhaftierten Attentäter möchte sie im Gefängnis treffen – und zum Schock ihrer Umgebung willigt Maixabel ein. Auf wahren Begebenheiten beruhend, erzählt Regisseurin Icíar Bollaín die inspirierende Geschichte einer Frau, die einen mutigen Schritt in Richtung Frieden und Vergebung wagt.  Der Film setzt auf Dialog und Versöhnung zweier gegnerischen Seiten – die stellvertretend für viele andere Konflikte gelten können. Im Zentrum dieser Verständigung steht ein persönliches Treffen zwischen Opfer und Täter, das sowohl den Hinterbliebenen, aber auch denjenigen helfen soll, die eine jahrzehntelange Schuld mit sich herumtragen.

Maixabel ist nach Rosas Hochzeit, Der Olivenbaum und Yuli der neue, zutiefst bewegende Film von Icíar Bollaín. Die Regisseurin überrascht einmal mehr mit einer höchst anspruchsvollen Geschichte, die unter die Haut geht. 3 Spanische Filmpreise 2022 u.v.m.

Drehbuch

Icíar Bollaín, Isa Campo

Mit

Luis Tosar, Blanca Portillo, Urko Olazabal, María Cerezuela, Bruno Sevilla, Tamara Canosa, María Jesús Hoyos, Martxelo Rubio, ...

Kamera

Javier Agirre Erauso

Musik

Alberto Iglesias

Vorstellungen

Es wurden keine Einträge gefunden.

Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.
DF
Deutsche Fassung
OD
Ohne Dialoge
OdF
Deutsche Originalfassung
OmU
Original mit deutschen Untertitel
OV
Original ohne Untertitel
SF
Stummfilm
PR
Premiere mit Gästen
PV
Preview
FG
Filmgespräch
FD
Film und Diskussion
FF
Filmfrühstück
SP
Special
GR
Gratisvorstellung
FFT
Frauenfilmtage