Programm
Filmdetail

Film: Feivel, der Mauswanderer
Programmkino Erlesene Filme
DF

Feivel, der Mauswanderer

Originaltitel An American Tail
Regie Don Bluth

Feivel, ein kleiner (M)auswanderer aus Russland, muss in Amerika nicht nur seine Familie wiederfinden, sondern sich auch mit Ungleichheit, Unfreiheit und böswilligen Katzen auseinandersetzen. Zeichentrickfilm-Klassiker mit starken Bildern, einer packenden Story und jeder Menge Charme.

Feivel, der Mauswanderer
1986
USA
81min
Farbe
Kinderfilm
Zeichentrickfilm
ab 6 Jahren

Die russische Mäusefamilie Mousekewitz lebt Ende des 19. Jahrhunderts in bitterer Armut und in ständiger Bedrohung durch mörderische Katzen. So beschließen sie, in die USA auszuwandern, weil es dort angeblich keine Katzen geben soll. Auf dem Frachter über den Atlantik wird der kleine Feivel bei einem Sturm von Bord gespült und kann sich nur noch in eine Flasche flüchten. Während vor allem Feivels Schwester fest daran glaubt, dass ihr Bruder noch am Leben ist, hat Papa Mousekewitz längst alle Hoffnung aufgegeben. Aber Feivel ist ebenfalls in New York angekommen, angespült auf Manhattan Island. Der kleine Mäuserich begibt sich nun auf die Suche nach seiner Familie durch die Großstadtschluchten New Yorks.
Ein Klassiker des ehemaligen Disney-Zeichners Don Bluth, der mit ergreifender Stimmung, starken Bildern, einer packenden Story und jeder Menge Charme ein Stückchen Geschichte nahebringt. Eine zeitlos schöne Geschichte von Verlust, Hoffnung und Liebe.

Drehbuch

Judy Freudberg, Tony Geiss, David Kirschner

Kamera

David R. Ankney, Joe Jiuliano, Marlyn O'Connor

Musik

James Horner

Vorstellungen

Es wurden keine Einträge gefunden.

Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.
DF
Deutsche Fassung
OD
Ohne Dialoge
OdF
Deutsche Originalfassung
OmU
Original mit deutschen Untertitel
OV
Original ohne Untertitel
SF
Stummfilm
PR
Premiere mit Gästen
PV
Preview
FG
Filmgespräch
FD
Film und Diskussion
FF
Filmfrühstück
SP
Special
GR
Gratisvorstellung
FFT
Frauenfilmtage