Burghof Open Air Kino
16. Juli - 28. August 2024
Programm ab 20. Juni hier abrufbar
Website besuchen

Programm
Filmdetail

Film: Der Palast des Postboten
Programmkino Erlesene Filme
DF/OmU

Der Palast des Postboten

Originaltitel L'incroyable histoire du facteur Cheval
Zusatzinfo OmU-Fassung (französisch mit deutschen Untertiteln)
Regie Nils Tavernier

Der französische Postbote Joseph Ferdinand Cheval baut – anfangs von vielen verspottet – Ende des 19. Jahrhunderts aus Liebe zu seiner Tochter in Eigenarbeit mehr als 30 Jahre lang einen Palast – aus Sandsteinen, die er tagtäglich auf seiner Postroute einsammelt. Warmherziges Historiendrama mit einer verschlossenen, hervorragend gespielten Hauptfigur, die ihre Gefühle nur durch Taten ausdrücken kann.

2019
Frankreich
Belgien
98min
Farbe
Drama
Historienfilm
ab 10 Jahren

Frankreich, Ende des 19. Jahrhunderts: Joseph Ferdinand Cheval ist Briefträger und Eigenbrötler, der die Einsamkeit auf seiner täglichen Tour entlang der Drôme in vollen Zügen genießt. Sein Leben verändert sich jedoch schlagartig, als er heiratet und seine Tochter geboren wird. Als Liebesbeweis für Frau und Kind sammelt er jahrelang Steine auf seinen Dienstfahrten und baut daraus 33 Jahre lang eigenhändig einen Palast inmitten der wilden Gebirgslandschaft Frankreichs ... Die unglaubliche und wahre Geschichte eines Postboten, der aus Liebe zu seiner Frau einen phantastischen Palast baut. Warmherziges Historiendrama mit einer verschlossenen, hervorragend gespielten Hauptfigur, die für das, was sie denkt und fühlt, keine Worte findet und stattdessen zu bauen beginnt: als Beitrag für die Ewigkeit und fantasievolles Denkmal der Liebe.

Drehbuch

Laurent Bertoni, Fanny Desmarès, Nils Tavernier

Mit

Jacques Gamblin, Laetitia Casta, Zélie Rixhon, Natacha Lindinger, Bernard Le Coq, Florence Thomassin, Louka Petit Taborelli, Delphine Lacheteau

Kamera

Vincent Gallot

Musik

Baptiste Colleu, Pierre Colleu

Vorstellungen

Es wurden keine Einträge gefunden.

Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.
DF
Deutsche Fassung
OD
Ohne Dialoge
OdF
Deutsche Originalfassung
OmU
Original mit deutschen Untertitel
OV
Original ohne Untertitel
SF
Stummfilm
PR
Premiere mit Gästen
PV
Preview
FG
Filmgespräch
FD
Film und Diskussion
FF
Filmfrühstück
SP
Special
GR
Gratisvorstellung
FFT
Frauenfilmtage
LAM
Lateinamerika Filmfestival
FFF
festival du film français