Burghof Open Air Kino
16. Juli - 28. August 2024
Programm ab 20. Juni hier abrufbar
Website besuchen

Programm
Filmdetail

Film: Dancing Pina
Programmkino Erlesene Filme

Dancing Pina

Originaltitel Dancing Pina
Zusatzinfo OmU-Fassung teilweise OmU
Regie Florian Heinzen-Ziob

Zwei spektakuläre Tanzprojekte zeigen, wie eine junge Generation Tänzer:innen aus aller Welt Pina Bauschs Choreographien neu entdeckt: Die Ballettkompanie der Semperoper in Dresden probt die Tanz-Oper »Iphigenie auf Tauris«. Und an der École des Sables im Senegal proben Akteure aus ganz Afrika ihr Ballett »Le Sacre du Printemps«...Eine bildgewaltige, emotionale Reise in die Welt des modernen Tanzes und darüber hinaus.

2022
Deutschland
111min
Farbe
Dokumentarfilm
Tanzfilm
ab 10 Jahren

Zwei Stücke, zwei Kontinente, zwei Tanzwelten: Die altehrwürdige Semperoper in Dresden und die École des Sables in einem Fischerdorf in der nähe von Dakar im Senegal. Die spektakulären Projekte der Pina Bausch Foundation zeigen, wie eine junge Generation Tänzer:innen aus aller Welt Pinas Choreographien neu entdeckt. Unter Anleitung ehemaliger Akteure ihrer Company. Doch Pina lässt sich nicht einfach kopieren. Die Künstler:innen müssen Pinas Choreographien mit ihren Körpern und ihren Geschichten neu erleben.
Eine faszinierende Metamorphose: Während die Tänzer:innen (kommend vom Streetdance, klassischen Ballett sowie traditionellen afrikanischen Tänzen) Pinas Werk verändern, verändern Pinas Choreographien die Beteiligten. DANCING PINA macht die universelle Kraft des Tanzes sichtbar, wo Körper, Identität und Biographien aufeinandertreffen. Ein mitreißender Film über das ewig leuchtende Vermächtnis einer der prägendsten Figuren des internationalen Tanzes.

Drehbuch

Florian Heinzen-Ziob

Mit

Malou Airaudo, Clémentine Deluy, Josephine Ann Endicott, Jorge Puerta Armenta, Sangeun Lee, Courtney Richardson

Kamera

Enno Endlicher, Igor Novic, Florian Heinzen-Ziob

Vorstellungen

Es wurden keine Einträge gefunden.

Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.
DF
Deutsche Fassung
OD
Ohne Dialoge
OdF
Deutsche Originalfassung
OmU
Original mit deutschen Untertitel
OV
Original ohne Untertitel
SF
Stummfilm
PR
Premiere mit Gästen
PV
Preview
FG
Filmgespräch
FD
Film und Diskussion
FF
Filmfrühstück
SP
Special
GR
Gratisvorstellung
FFT
Frauenfilmtage
LAM
Lateinamerika Filmfestival