Programm
Filmdetail

Film: Chopin - Ich fürchte mich nicht vor der Dunkelheit
Programmkino Erlesene Filme
OmU

Chopin - Ich fürchte mich nicht vor der Dunkelheit

Originaltitel Chopin. Nie boję się ciemności.
Zusatzinfo OmU-Fassung (mehrsprachig mit deutschen Untertiteln)
Regie Joanna Kaczmarek

Drei Pianisten spielen drei Konzerte an Orten, die in Zusammenhang mit unvorstellbaren Konflikten der Menschheit stehen: In Auschwitz, an der Grenze von Nord- zu Südkorea und in Beirut.

2022
Polen, Südkorea
60min
Farbe
Dokumentarfilm
ab 12 Jahren

Drei Pianisten spielen drei Konzerte an Orten, die in Zusammenhang mit unvorstellbaren Konflikten der Menschheit stehen: Der herausragende Pianist Leszek Możdżer plant  ein Konzert im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Hier kommen heute Menschen zusammen, um aus der Vergangenheit zu lernen. Ein Ort, der ungeheure Emotionen weckt. Możdżer will diese Gefühle durch seine Interpretation der Musik von Chopin verstärken. Er möchte Licht an diesen Ort bringen. Der bekannte koreanische Pianist Won Jae-Yeon spielt an der Grenze zu Nordkorea. Genau in der Mitte der Seung-il-gyo-Brücke, die eine starke Symbolkraft hat: Sie wurde zur Hälfte von Nord- und Südkorea errichtet. Am Tag des Konzerts steht der Flügel in der Mitte der Brücke. Im Publikum sitzen Familien, die der Krieg auseinandergerissen hat, und Menschen, denen es gelungen ist, aus der Hölle von Nordkorea zu flüchten. Fares Marek Basmandji spielt im Stadtzentrum von Beirut. Er ist ein in Aleppo gebürtiger syrischer Emigrant, der in England lebt. Das Konzert ist für ihn von großer symbolischer und emotionaler Bedeutung, denn es stellt auch den Versuch dar, mit der eigenen Vergangenheit - seiner eigenen Flucht - klarzukommen. Sein Publikum sind geflüchtete Menschen.

Drehbuch

Joanna Kaczmarek, Eunjung Koo, Youngkyung Yoon

Mit

Leszek Możdżer, Fares Marek Basmadji, Won Jae-Yeon

Kamera

Armand Urbaniak, Siarhei Marchyk, Marcin Łaskawiec, Yongduck Yoo, Jankhak Hyun

Musik

Leszek Możdżer

Vorstellungen

Es wurden keine Einträge gefunden.

Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.
DF
Deutsche Fassung
OmU
Original mit Untertitel
OV
Originalversion
OVD
Deutsche Originalfassung
SF
Stummfilm
PR
Premiere mit Gästen
PV
Preview
FG
Film Gespräche