• spielfrei
  • Elise und das vergessene Weihnachtsfest
  • Falling
  • The Nest
  • Das geheime Leben der Bäume
  • Die Rüden
  • Unser Boden, unser Erbe
  • Für Sama
  • Die Epoche des Menschen
  • Lerchen am Faden
  • Crescendo
Unser Boden, unser Erbe

Unser Boden, unser Erbe


Originaltitel Unser Boden, unser Erbe

Starttermin Donnerstag, 26. November 2020

Land Deutschland 2020

Genre Dokumentarfilm, ab 12 Jahren

Länge Farbe, 82 Minuten

Fassung Deutsche Originalfassung

Regie Marc Uhlig

Drehbuch Marc Uhlig

mit ...

Kamera Michael Arnieri, Marc Uhlig

Musik Andreas Nesic

Kurzinhalt

Um den Boden auf unseren Äckern ist es nicht gut bestellt. Der nicht allzu Humusschicht hat die konventionelle Landschaft mit Kunstdünger und Pestiziden lebenswichtige Mikroorganismen entzogen und damit unsere Lebensgrundlage gefährdet. Die Doku ergründet, was dieser Umstand für die Zukunft bedeutet und wie sich Gesellschaft und Landwirtschaft ändern müssen, damit wir unsere fruchtbaren Böden erhalten können.

Inhalt

Die dünne Humusschicht des Bodens versorgt alle Menschen auf der Welt mit Lebensmitteln, sauberem Trinkwasser und reiner Luft. Und sie kann das Klima retten. Denn gesunde Böden sind nach den Ozeanen der größte Speicher für Treibhausgase und tragen wesentlich zur Senkung von CO2 bei. Aber um zehn Zentimeter fruchtbare Erde zu bilden, braucht unser Planet mehr als 2.000 Jahre. Und dennoch nutzen wir unsere Böden, als wären sie unerschöpflich, und gefährden damit unsere Lebensgrundlage. Was bedeutet das für die Zukunft? Wie muss sich die Landwirtschaft, die Gesellschaft ändern, damit wir unseren Kindern eine lebendige Welt mit lebendigen Böden weitergeben können?
Der Dokumentarfilm begleitet Biobauern durch die Jahreszeiten und lässt Experten zu Wort kommen, die ein düsteres Bild von der Zukunft des Ackerbaus zeichnen. Das informative Plädoyer für eine Agrarwende verzichtet auf ideologisch gefärbte Schuldzuweisungen oder apokalyptische Horrorszenarien, sondern überzeugt durch beredte Protagonisten und eine abwechslungsreiche Bildgestaltung.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn