• Neruda
  • Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand
  • Die rote Schildkröte
  • Der junge Karl Marx
  • Die andere Seite der Hoffnung
  • Tanna
  • Moonlight
  • Nichts zu verschenken
  • Ein deutsches Leben
  • Untitled
  • Die Taschendiebin
  • Janosch: Komm, wir finden einen Schatz
  • Free Lunch Society - Komm, Komm Grundeinkommen
  • Die Bartholomäusnacht
  • Seeing Voices
  • Victoria - Männer und andere Missgeschicke
  • Der Effekt des Wassers
  • Plötzlich Papa
  • Agnus Dei
  • The Salesman
  • Tour de France
  • Frantz
  • Das unbekannte Mädchen
  • Elle
  • Ein ehrenwerter Bürger
  • Siebzehn
  • Dancing Beethoven
The Salesman

The Salesman


Originaltitel Forushande

Starttermin Montag, 24. April 2017

Land Frankreich/Iran 2016

Genre Drama, ab 14 Jahren

Länge Farbe, 123 Minuten

Fassung Deutsche Fassung

Regie Asghar Farhadi

Drehbuch Asghar Farhadi

mit Shahab Hosseini (Emad), Taraneh Alidoosti (Rana), Babak Karimi (Babak), Mina Sadaati (Sanam), Farid Sajjadihosseini ...

Kamera Hossein Djafarian

Musik Sattar Oraki

Kurzinhalt

Ein Ehepaar in Teheran muss Hals über Kopf seine Wohnung verlassen und findet Unterschlupf in Räumen, die zuvor einer als Prostituierte diskreditierten Mieterin gehörten. Als die Ehefrau abends die Wohnungstür offen lässt und von den Nachbarn bewusstlos vorgefunden wird, gerät die Ehe in eine schwere Krise. Fantastisch gespielter und inszenierter Film von Ashgar Farhadi. Oscar 2017, Goldene Palme Cannes 2016 (Bestes Drehbuch und Bester Hauptdarsteller) u.v.m.

Inhalt

Fluchtartig müssen Emad und Rana ihre Wohnung in Teheran verlassen. Ein beschädigtes Fundament droht das Gebäude einstürzen zu lassen. Ein Bekannter stellt dem jungen Paar seine leerstehende Wohnung zur Verfu?gung. Allerdings ändert sich das Leben des jungen Paares vom einen auf den anderen Tag, als Rana allein zu Hause ist und unvermittelt von einem Unbekannten in der Dusche attackiert wird. Die körperlichen Verletzungen sind zwar nicht gravierend, doch der seelische Schaden ist immens. Bald wird klar, dass die Vormieterin neben persönlichen Gegenständen auch einen zweifelhaften Ruf hinterlassen hat. Rana weigert sich, die Polizei einzuschalten oder auch nur u?ber den Vorfall zu sprechen. Zunehmend verstrickt sich das Paar in einem Geflecht aus Scham und Schuldzuweisungen und droht schließlich daran zu zerbrechen...
Mit THE SALESMAN kehrt der iranische Regisseur Ashgar Farhadi zur einfachen und schnörkellosen Erzählweise von Filmen wie „Nader und Simin" zurück. Auch diesmal erweist sich der iranische Regisseur und Autor als grandioser Geschichtenerzähler. Abermals geht es um ein Ehepaar, dem die Harmonie abhanden kommt, sowie um die Frage von Schuld, Sühne und Vergebung. Mit enormer Eleganz entwickelt sich dieses clever konstruierte Drama, das durch plausible Figuren sowie exzellente Darsteller überzeugt - und dabei spannend wie ein Thriller ausfällt. Oscar 2017, Goldene Palme Cannes 2016 (Bestes Drehbuch und Bester Hauptdarsteller) u.v.m.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn