• Plötzlich Santa
  • Lady Macbeth
  • Der Mann aus dem Eis
  • El Séptimo Sentido - I Am A Dancer
  • The End Of Meat
  • Meine schöne innere Sonne
  • Lieber Leben
  • Die Legende vom Weihnachtsstern
  • Eine bretonische Liebe
  • Kaffee mit Milch und Stress
  • Bamse - Der stärkste und liebste Bär der Welt
  • Alte Jungs
  • Voll verschleiert
  • Die Feuerzangenbowle
  • Das Leuchten der Erinnerung
The End Of Meat

The End Of Meat


Originaltitel The End Of Meat

Starttermin Mittwoch, 13. Dezember 2017

Land Deutschland 2017

Genre Dokumentarfilm, ab 10 Jahren

Länge Farbe, 96 Minuten

Fassung Teilweise OmU (englisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Marc Pierschel

Drehbuch Marc Pierschel

mit ...

Kamera Marc Pierschel, Jeff Wirth

Musik

Kurzinhalt

Dokumentarfilm über die Vision einer Welt ohne Fleisch, der PhilosophInnen, WissenschaftlerInnen, KünstlerInnen und AktivistInnen vorstellt, die sich mit Alternativen der Ernährung und des Zusammenlebens von Menschen und Tieren beschäftigen.

Inhalt

Obwohl mehr und mehr negative Effekte von Fleisch auf Umwelt und Gesundheit bekannt werden und sich die Bedingungen, unter denen Tiere gehalten werden, verschlechtern – der Appetit auf Hamburger, Steaks und Co scheint ungebremst. Regisseur Marc Pierschel wirft einen Blick in eine Zukunft ohne Fleisch sowie deren Auswirkungen auf Umwelt, Tiere und uns selbst. Dabei begegnet er einem Hausschwein, welches das Leben von zwei Kanadiern komplett auf den Kopf stellte, spricht mit den Pionieren der veganen Revolution, besucht die erste vegetarische Stadt in Indien, begegnet geretteten »Nutztieren« in Freiheit und trifft auf WissenschaftlerInnen, die am tierfreien Fleisch forschen, um den 600 Milliarden schweren, globalen Fleischmarkt zu revolutionieren. THE END OF MEAT zeigt eindrucksvoll die versteckten Auswirkungen des Fleischkonsums, untersucht die Vorteile einer pflanzlichen Ernährungsweise und wirft kritische Fragen über die zukünftige Rolle der Tiere in unserer Gesellschaft auf.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn