• Colette
  • Die Schneiderin der Träume
  • Joy
  • Fahrenheit 11/9
  • Der Junge muss an die frische Luft
  • Drei Gesichter
  • Beautiful Boy
  • 2001: A Space Odyssey
  • Schindlers Liste
  • Für dich soll's ewig Rosen geben
  • Ute Bock Superstar
  • The Cakemaker
  • Millionen Momente voller Glück
  • Love Machine
  • Anderswo. Allein in Afrika
  • Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten
  • Glück ist was für Weicheier
  • Frühes Versprechen
  • Eingeimpft - Familie mit Nebenwirkungen
  • Vertigo
  • Die Burg
  • Yuli
  • Easy
  • Traman
  • Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik
  • Green Book – Eine besondere Freundschaft
The Cakemaker

The Cakemaker


Originaltitel The Cakemaker

Starttermin Mittwoch, 30. Januar 2019

Land Israel Deutschland 2017

Genre Drama, ab 12 Jahren

Länge Farbe, 104 Minuten

Fassung OmU (deutsch/hebräisch/englisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Ofir Raul Graizer

Drehbuch Ofir Raul Graizer

mit Sarah Adler, Tim Kalkhof, Zohar Strauss, Roy Miller, Sandra Sade ...

Kamera Omri Aloni

Musik Dominique Charpentier

Kurzinhalt

Ein deutscher Bäcker reist nach Jerusalem, um die Familie seines plötzlich verstorbenen Geliebten zu suchen. Ein stiller, sensibler Film über eine deutsch-israelische Liebe jenseits der Geschlechtergrenzen. Israelische Oscar-Nominierung 2019.

Inhalt

Thomas, ein Konditor aus Berlin, hat eine Affäre mit Oren, einem verheirateten Mann aus Israel. Immer, wenn er nach Deutschland kommt, verbringen die beiden romantische und zutiefst intime Stunden miteinander. Daheim in Israel verheimlicht Oren sein schwules Leben der Ehefrau und dem Sohn. Das Verhältnis endet jäh, als Oren bei einem Verkehrsunfall tödlich verunglückt. Tief bestürzt reist Thomas nach Israel zu Orens Frau Anat und Sohn und gewinnt nach und nach ihr Vertrauen. Schließlich steigt er in das koschere Café der Familie ein und hat mit seinen deutschen Kuchen großen Erfolg. Doch je tiefer Thomas in Orens ehemaliges Leben eintaucht, desto größer wird die Lüge, die zwischen ihm und Anat steht...Ein stiller, sensibler Film über eine deutsch-israelische Liebe jenseits der Geschlechtergrenzen. Israelische Oscar-Nominierung 2019.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn