• Große Freiheit
  • Elise und das vergessene Weihnachtsfest
  • À la carte! - Freiheit geht durch den Magen
  • Benedetta
  • The Hand Of God
  • Wagner, Bayreuth und der Rest der Welt
  • Plötzlich aufs Land
  • Notturno
  • Persischstunden
  • Wem gehört mein Dorf?
  • Bis an die Grenze
  • Sorry We Missed You
  • Pettersson & Findus - Das schönste Weihnachten
  • La dea fortuna - Die Göttin des Glücks
  • Der Schein trügt
  • The Lost Daughter
  • The Lost Leonardo
  • Drive My Car
  • Janosch: Komm, wir finden einen Schatz
  • Eiffel In Love
  • Eins Zwei Drei
  • Kaiserschmarrndrama
Sorry We Missed You

Sorry We Missed You


Originaltitel Sorry We Missed You

Starttermin Donnerstag, 16. Dezember 2021

Land Großbritannien 2019

Genre Drama, ab 12 Jahren

Länge Farbe, 100 Minuten

Fassung OmU (englisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Ken Loach

Drehbuch Paul Laverty

mit Kris Hitchen, Debbie Honeywood, Rhys Stone, Katie Proctor, Alfie Dobson, Charlie Richmond ...

Kamera Robbie Ryan

Musik George Fenton

Kurzinhalt

Die vierköpfige Familie Turner lebt in einer kleinen Mietwohnung mitten in Newcastle. Ein Eigenheim soll her, auch wenn es finanziell gerade nicht rosig aussieht. Vater Ricky wird deshalb zum Lieferwagenfahrer und bringt Produkte von Apple, Amazon und Co. zu den Kunden. Doch das Geschäft ist hart. 14 Stunden pro Tag, sechs Tage die Woche ist er auf Achse ... Ken Loach zeigt eine Familie, deren Träume und Glück von der modernen Arbeitswelt zerstört werden. Nominierung für die Goldene Palme Cannes 2019.

Inhalt

Ricky, Abby und ihre zwei Kinder leben in Newcastle. Eine starke, liebevolle Familie, in der jeder für den anderen einsteht. Während Ricky sich mit Gelegenheitsjobs durchschlägt, arbeitet Abby als Altenpflegerin. Sosehr die beiden sich auch anstrengen, wissen sie, dass sie niemals unabhängig sein oder ihr eigenes Haus haben werden. Doch dann bietet sich Ricky eine verlockende Gelegenheit. Abby und er setzen alles auf eine Karte. Sie verkauft ihr Auto, damit Ricky sich einen Lieferwagen leisten und als selbstständiger Kurierfahrer durchstarten kann. Doch der Preis für Rickys Unternehmer-Dasein ist wesentlich höher als gedacht ... Mit Präzision beschreibt Loach die Strukturen moderner Gig Economy, bei der Arbeitnehmern die Vorzüge einer Selbstständigkeit vorgegaukelt werden, die jedoch in Wirklichkeit zu einer Reduzierung von Sozialstandards und Arbeiterrechten führt. Eine tiefgründige Geschichte über Leistungsdruck und Ausbeutung, nominiert für die Goldene Palme Cannes 2019.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas