• Undine
  • Ronnie Wood: Somebody Up There Likes Me
  • Smuggling Hendrix
  • The Royal Train
  • Amore al dente - Ein fast gewöhnlicher Sommer
  • Land des Honigs
  • Das perfekte Geheimnis
  • Auf der Couch in Tunis
  • Nightlife
  • Frida
  • Und täglich grüßt das Murmeltier
  • Edison - Ein Leben voller Licht
  • Die schönsten Jahre eines Lebens
  • Sibyl
  • Eine größere Welt
  • Master Cheng in Pohjanjoki
  • Das Haus am Meer
  • Joker
  • Little Women
  • Nurejew - The White Crow
  • Eine ganz heiße Nummer 2.0
  • Knives Out - Mord ist Familiensache
  • Emma
  • Paulette
  • Der geheime Roman des Monsieur Pick
  • Cats
  • Crescendo
  • The Climb
  • Waren einmal Revoluzzer
  • Bohemian Rhapsody
  • The Madness of King George
  • Parasite
  • Guest Of Honour
  • Der dritte Mann
  • Judy
  • Über die Unendlichkeit
  • Lindenberg! Mach dein Ding
  • Marianne & Leonard: Words of Love
  • Das Beste kommt noch
  • Corpus Christi
  • Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden
  • Eine Frau mit berauschenden Talenten
  • Die Känguru-Chroniken
  • Wer die Nachtigall stört
  • Love Sarah
  • Lovecut
  • Jenseits des Sichtbaren - Hilma Af Klint
  • Das letzte Geschenk
Sibyl

Sibyl


Originaltitel Sibyl

Starttermin Freitag, 24. Juli 2020

Land Frankreich/Belgien 2019

Genre Drama, ab 14 Jahren

Länge Farbe, 101 Minuten

Fassung Deutsche Fassung und OmU (französisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Justine Triet

Drehbuch Justine Triet, Arthur Harari

mit Virginie Efira, Adèle Exarchopoulos, Sandra Hüller, Gaspard Ulliel, Laure Calamy, Niels Schneider, Paul Hamy, Arthur Harari ...

Kamera Simon Beaufils

Musik

Kurzinhalt

Die Psychotherapeutin Sibyl beschließt, sich ihrer eigentlichen Leidenschaft zu widmen: dem Schreiben. Inspiration findet sie bei ihrer neuen Patientin, einer jungen Schauspielerin am Rande des Nervenzusammenbruchs. Sibyl taucht immer tiefer in deren turbulentes Leben ein, bricht alle professionellen Regeln und wird dabei mehr und mehr mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert...

Inhalt

Nach einer wilden Jugend hat sich eine Frau als Psychologin, Ehefrau und Mutter etabliert. Trotzdem will sie ihren Traum einer Karriere als Schriftstellerin verwirklichen und lässt sich vom Schicksal einer Patientin inspirieren, einer jungen Schauspielerin am Rande des Nervenzusammenbruchs. Um an genügend Material zu kommen, taucht Sibyl immer tiefer in deren turbulentes Leben ein, bricht alle professionellen Regeln, wird dabei mehr und mehr mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert und gerät dabei selbst psychisch aus dem Gleichgewicht...Der Film ist eine dramatisch-komische Versuchsanordnung über Wirklichkeit und Täuschung, Manipulation und Kreativität in der originellen Verbindung von Drama und schwarzhumoriger Komödie.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn