• Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Kleiderschrank feststeckte
  • Womit haben wir das verdient?
  • Astrid
  • Gegen den Strom
  • Styx
  • Morgen, Findus, wird's was geben
  • Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand
  • Zu ebener Erde
  • Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier
  • Nanouk
  • Die Poesie der Liebe
  • Der Klang der Stimme
  • Shoplifters
  • Mary Shelley
  • Bohemian Rhapsody
Shoplifters

Shoplifters


Originaltitel Manbiki Kazoku

Starttermin Freitag, 28. Dezember 2018

Land Japan 2018

Genre Drama/Krimi, ab 12 Jahren

Länge Farbe, 122 Minuten

Fassung Deutsche Fassung und OmU (japanisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Hirokazu Kore-eda

Drehbuch Hirokazu Kore-eda

mit Lily Franky, Sakura Ando, Mayu Matsuoka, Kirin Kiki, Kairi Jyo, Yôko Moriguchi, Miyu Sasaki, Kengo Kôra ...

Kamera Ryûto Kondô

Musik Haruomi Hosono

Kurzinhalt

Die Familie eines Ladendiebes findet auf der Straße ein vernachlässigtes Mädchen und nimmt es trotz großer Armut spontan bei sich auf. Ein berührendes Lehrstück in Humanismus und Nächstenliebe - ganz ohne Zeigefinger oder Moral-Predigt. Goldene Palme Cannes 2018.

Inhalt

Weil sein Verdienst als Bauarbeiter nicht ausreicht, um die Familie durchzubringen, stiehlt Osamu zusammen mit seinem Sohn Shota regelmäßig im lokalen Supermarkt. Bei einer dieser Diebestouren entdecken Osamu und sein Sohn im winterlichen Tokyo ein halbverfrorenes, verlassenes Mädchen auf einer Terrasse. Offensichtlich wurde die Kleine von ihren Eltern stark vernachlässigt, was Osamu veranlasst, sie mitzunehmen. Obwohl die fünfköpfige Familie in einer kleinen Wohnung am Rande des Existenzminimums lebt, nimmt sie Yuri bei sich auf. Die anfänglichen Bedenken seiner Frau über das neue Familienmitglied sind schnell verflogen. Umgeben von anonymen Wohnblöcken lebt die bunte Truppe mit kleinen Betrügereien, Ladendiebstählen und trotz widriger Umstände glücklich zusammen. Bis zu dem Tag, an dem ein unvorhergesehener Vorfall das bisher gut geschützte Familiengeheimnis enthüllt...

Mit SHOPLIFTERS gelingt Regisseur Hirokazu Kore-eda nach „Like Father, Like Son" und „Unsere kleine Schwester" erneut das einfühlsame Porträt einer Familie am Rande der japanischen Gesellschaft. Meisterhaft leicht und subtil erzählt Kore-eda von der Doppelmoral einer widersprüchlichen Nation. Kleine Leute mit großem Herzen demonstrieren Würde und Solidarität - in einem Land, in dem gnadenloser Konkurrenzkampf und rigoroser Leistungsdruck das Leben beherrschen. Ein berührendes Lehrstück in Humanismus und Nächstenliebe. Goldene Palme Cannes 2018.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn