• Die Zukunft ist besser als ihr Ruf
  • #Single
  • Victoria - Männer und andere Missgeschicke
  • Tschernobyl - Eine Chronik der Zukunft
  • Die Möwe und der Kater
  • Beuys
  • Auf Ediths Spuren
  • Noma
  • Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
  • Jahrhundertfrauen
  • Secondo Me
  • Worlds Apart
  • Die Migrantigen
  • Geschwister
  • Der wunderbare Garten der Bella Brown
  • Neo Rauch
  • I Am Not Your Negro
  • Die Überglücklichen
  • Das Land der Heiligen
  • Männer al dente
  • 6 x Venedig
  • Der Effekt des Wassers
  • Marie Curie
  • Achteinhalb
  • Innen Leben
  • Sommerfest
  • Mit siebzehn
Secondo Me

Secondo Me


Originaltitel Secondo Me

Starttermin Donnerstag, 08. Juni 2017

Land Österreich 2016

Genre Dokumentarfilm, ab 10 Jahren

Länge Farbe, 79 Minuten

Fassung OmU (italienisch/russisch/deutsch mit deutschen Untertiteln)

Regie Pavel Cuzuioc

Drehbuch Pavel Cuzuioc

mit Ronald Zwanziger, Flavio Fornasa, Nadezhda Sokhatskaya ...

Kamera Michael Schindegger

Musik

Kurzinhalt

SECONDO ME portraitiert drei Garderobiers an drei europäischen Opernhäusern – der Wiener Staatsoper, der Mailänder Scala und dem Opernhaus in Odessa. Ein kurzweiliger Film über die großen Erzählungen, die das Leben jedes einzelnen täglich schreibt.

Inhalt

Drei Opernhäuser, drei verschiedene Menschen an der Garderobe: Das ist das Setting von SECONDO ME. Normalerweise sind Garderobieren und Garderobiers die Nebendarsteller, doch hier werden sie auf die Bühne geholt. Aus dem scheinbar Unspektakulären ihres Lebens entwickelt der Dokumentarfilm nach und nach ein komplexes Panorama der menschlichen Existenz, voller Hoffnungen und Ängste, geprägt von Zuversicht und Zweifel, Aufbruch und Resignation: Mitten im Alltag, vor unseren Augen spielt sich »großes Theater« ab – zumeist von uns unbemerkt. Die Wiener Staatsoper, die Mailänder Scala und das Opernhaus von Odessa: Diese traditionsreichen Orte hat Regisseur Pavel Cuzuioc als Ausgangspunkte für seine filmische Erkundung gewählt. Sie bilden den glanzvollen Hintergrund, vor dem sich drei Lebensentwürfe entfalten.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn