• Yuli
  • Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik
  • Drei Gesichter
  • Green Book – Eine besondere Freundschaft
  • Alles ist gut
  • Westwood: Punk. Ikone. Aktivistin
  • Gegen den Strom
  • Joy
  • Wie gut ist deine Beziehung?
  • Beale Street
  • Die Frau des Nobelpreisträgers
  • The Favourite - Intrigen und Irrsin
  • Rosa Luxemburg
  • Maria Stuart Königin von Schottland
  • The Sisters Brothers
  • Die Erscheinung
  • Can You Ever Forgive Me?
  • Farinelli
  • Mia und der weiße Löwe
  • Free Solo
  • Der Boden unter den Füßen
  • The Mule
  • Stell Dir vor, du müsstest fliehen
  • Near And Elsewhere
  • Die Tage wie das Jahr
  • Ohrensausen
  • Anderswo. Allein in Afrika
Rosa Luxemburg

Rosa Luxemburg


Originaltitel Rosa Luxemburg

Starttermin Samstag, 09. März 2019

Land Deutschland 1986

Genre Drama/Biopic, ab 12 Jahren

Länge Farbe, 117 Minuten

Fassung Deutsche Originalfassung

Regie Margarethe von Trotta

Drehbuch Margarethe von Trotta

mit Barbara Sukowa, Adelheid Arndt, Daniel Olbrychski, Doris Schade, Otto Sander, Jürgen Holtz, Hannes Jaenicke, Jan Biczycki, Winfried Glatzeder, Regina Lemnitz, Barbara Lass, Karin Baal ...

Kamera Franz Rath

Musik Nicolas Economou

Kurzinhalt

Anfang des 20. Jahrhunderts avanciert Rosa Luxemburg zur populären Verfechterin eines humanen Sozialismus und zur Symbolfigur der Arbeiterbewegung. Margarethe von Trottas biografischer Film zeichnet die bewegendsten Lebensjahre dieser Frau nach und setzt dabei ein Stück europäischer Zeitgeschichte mitreißend in Szene.

Inhalt

Alles, was Rosa Luxemburg wollte, war ein einfaches, glückliches Leben. Doch die gesellschaftlichen Zustände um 1900 fordern den Gerechtigkeitssinn der Pazifistin heraus. Sie mischt sich ins politische Geschehen ein, verfasst Schriften und avanciert zur populärsten Verfechterin eines humanen Sozialismus. Die Kompromisslosigkeit der couragierten Revolutionärin passt nicht ins Parteikonzept der SPD, nach ihrem Ausschluss bleiben Rosa nur noch ihre Mitstreiter Clara Zetkin und Karl Liebknecht. Gefängnisaufenthalte, Prozesse und politische Unruhen bestimmen ihre letzten Lebensjahre. 1919 werden die KPD-Begründer Luxemburg und Liebknecht von der Reichswehr heimtückisch ermordet, doch ihre Werte haben noch heute eine ungebrochene Aktualität. Ein beeindruckendes Porträt einer ebenso couragierten wie kompromisslosen Frau!
Margarethe von Trotta ist bekannt für Filme über eindrucksvolle Frauen. Ihr einfühlsames Porträt der radikalen Friedenskämpferin ist nicht nur ein Stück deutscher Zeitgeschichte, sondern widmet sich auch den Gefühlen und Motiven seiner Titelheldin. ROSA LUXEMBURG erhielt im Jahr 1986 den Deutschen Filmpreis für den Besten Film, Barbara Sukowa bekam für ihre eindrucksvolle Leistung die Goldene Palme als Beste Darstellerin. Zum 100. Todestag von Rosa Luxemburg erscheint Margarethe von Trottas Film nun digital restauriert.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn