• Die Zukunft ist besser als ihr Ruf
  • #Single
  • Victoria - Männer und andere Missgeschicke
  • Tschernobyl - Eine Chronik der Zukunft
  • Die Möwe und der Kater
  • Beuys
  • Auf Ediths Spuren
  • Noma
  • Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
  • Jahrhundertfrauen
  • Secondo Me
  • Worlds Apart
  • Die Migrantigen
  • Geschwister
  • Der wunderbare Garten der Bella Brown
  • Neo Rauch
  • I Am Not Your Negro
  • Die Überglücklichen
  • Das Land der Heiligen
  • Männer al dente
  • 6 x Venedig
  • Der Effekt des Wassers
  • Marie Curie
  • Achteinhalb
  • Innen Leben
  • Sommerfest
  • Mit siebzehn
Neo Rauch

Neo Rauch


Originaltitel Neo Rauch - Gefährten und Begleiter

Starttermin Donnerstag, 15. Juni 2017

Land Deutschland 2017

Genre Dokumentarfilm Kunst, ab 10 Jahren

Länge Farbe, 101 Minuten

Fassung Deutsche Originalfassung

Regie Nicola Graef

Drehbuch Nicola Graef

mit ...

Kamera Felix Greif, Alexander Rott

Musik George Kochbeck, Lucas Kochbeck

Kurzinhalt

Dokumentarische Annäherung an den Maler Neo Rauch, der als Protagonist der Neuen Leipziger Schule weltweit gefragt ist. Der Film begleitet den weltweit erfolgreichen deutschen Kunstmaler drei Jahre lang bei der Arbeit in seinem Atelier und zeigt seine Ausstellungen und Sammlungen in Amerika, Asien und Europa.

Inhalt

Neo Rauch ist einer der weltweit erfolgreichsten deutschen Maler seiner Generation. Seine Bilder faszinieren durch ihren rätselhaften Realismus, die Figuren scheinen wie aus der Zeit gefallen. Schlafwandlerisch gehen sie ihren Tätigkeiten nach. Das, was der Maler auf der Leinwand zeigt, bewegt sich zwischen Traum, Phantasie und schwer greifbarer Wirklichkeit, zugänglich und eigenwillig zugleich. Nie ist das Bildgeschehen eindeutig oder konkret - und doch zieht es den Betrachter in seinen Bann.

Im Mittelpunkt des Films steht Neo Rauch selbst: Erstmals seit Jahren spricht er vor der Kamera über seinen Zugang zur Kunst, seine Bilderwelten und die vom frühen Verlust seiner Eltern geprägte Vergangenheit. Filmemacherin Nicola Graef zeigt den Künstler bei der Arbeit im Atelier, beobachtet den kritischen Austausch mit seiner Frau, der Malerin Rosa Loy, und diskutiert mit internationalen Sammlern, Galeristen und Kunstliebhabern das Phänomen Neo Rauch.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn