• Neruda
  • Der Hunderteinjährige, der die Rechnung nicht bezahlte und verschwand
  • Die rote Schildkröte
  • Der junge Karl Marx
  • Die andere Seite der Hoffnung
  • Tanna
  • Moonlight
  • Nichts zu verschenken
  • Ein deutsches Leben
  • Untitled
  • Die Taschendiebin
  • Janosch: Komm, wir finden einen Schatz
  • Free Lunch Society - Komm, Komm Grundeinkommen
  • Die Bartholomäusnacht
  • Seeing Voices
  • Victoria - Männer und andere Missgeschicke
  • Der Effekt des Wassers
  • Plötzlich Papa
  • Agnus Dei
  • The Salesman
  • Tour de France
  • Frantz
  • Das unbekannte Mädchen
  • Elle
  • Ein ehrenwerter Bürger
  • Siebzehn
  • Dancing Beethoven
Moonlight

Moonlight


Originaltitel Moonlight

Starttermin Donnerstag, 06. April 2017

Land USA 2016

Genre Drama, ab 14 Jahren

Länge Farbe, 111 Minuten

Fassung OmU (englisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Barry Jenkins

Drehbuch Barry Jenkins, Tarell Alvin McCraney

mit Mahershala Ali, Naomie Harris, Trevante Rhodes, Ashton Sanders, Duan Sanderson, André Holland, Alex R. Hibbert, Janelle Monáe, Jaden Piner, Herman 'Caheei McGloun ...

Kamera James Laxton

Musik Nicholas Britell

Kurzinhalt

Ein sensibler afroamerikanischer Junge wächst in einem Problembezirk Miamis auf, wobei die Drogensucht seiner Mutter und die Schikanen von Gleichalterigen sein Leben bestimmen. Ein Dealer nimmt sich seiner an und wird zum Vaterersatz, was weitere Konflikte mit sich bringt .. Ein bildgewaltiger, herausragend gespielter Film. 3 Oscars 2017 u.v.m.

Inhalt

Der sensible Chiron wächst in einer Gegend von Miami auf, die von Drogensucht und Gewalt bestimmt wird. Seine Mutter ist drogenabhängig und an der Schule wird er gemobbt. Als der kubanische Einwanderer und Drogenhändler Juan anfängt, sich um ihn zu kümmern, hat er das erste Mal das Gefühl, von Bedeutung zu sein und emotionale Unterstützung zu erhalten...
Radikal in seinem erzählerischen Ansatz, brillant inszeniert und tief berührend: In drei Kapiteln wird der Entwicklungsprozess eines Schwarzen erzählt, der unter schwierigsten sozialen und persönlichen Bedingungen heranwächst. Verletzbar und ohnmächtig sucht er seinen Platz in der Gesellschaft. Das sensible Porträt eines Menschen und seiner sozialen Welt, die Diskriminierung und Marginalisierung ausgesetzt sind und sich selbst überlassen bleiben.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn