• Spencer
  • Wanda, mein Wunder
  • Lotta aus der Krachmacherstrasse
  • Der Schein trügt
  • Supernova
  • Nowhere Special
  • Moneyboys
  • Die Hand Gottes
  • Lauras Stern
  • Ballade von der weißen Kuh
  • Vater
  • Das letzte Geschenk
  • Der Alpinist
  • Was geschah mit Bus 670?
  • Wagner, Bayreuth und der Rest der Welt
  • Der schönste Tag
  • Lunana
  • Der kleine Nick
  • An impossible Project
  • Helden der Wahrscheinlichkeit
  • The Power Of The Dog
  • Das Piano
  • Die Adern  der Welt
  • Der Mann, der seine Haut verkaufte
Moneyboys

Moneyboys


Originaltitel Moneyboys

Starttermin Freitag, 28. Januar 2022

Land Österreich/Frankreich/Belgien/Taiwan 2021

Genre Drama, ab 14 Jahren

Länge Farbe, 118 Minuten

Fassung OmU (mandarin mit deutschen Untertiteln)

Regie Bo Chen

Drehbuch Bo Chen

mit Kai Ko, Lin Zhengxi, J.C. Lin, Chloe Maayan, Qiheng Sun ...

Kamera Jean-Louis Vialard

Musik

Kurzinhalt

Portrait eines gefährlichen Doppellebens: Junge Stricher im Konflikt zwischen Polizei und Familie, Dorf und Stadt. Nominierung für die Goldene Kamera Cannes 2021.

Inhalt

Der junge Fei lebt in der chinesischen Großstadt und verdient sein Geld als illegaler Sexarbeiter, um seine Familie am Land zu unterstützen. Als ihm klar wird, dass seine Familie zwar die finanzielle Unterstützung, nicht aber Feis Homosexualität akzeptiert, bricht für ihn die Welt zusammen. Zerrissen zwischen Aufopferungswillen und Schuldgefühlen macht er sich auf die Suche nach Klarheit über sich, die Liebe und das Leben und kämpft um einen Neuanfang...

"Moneyboys" sind männliche Prostituierte, die oft mit dem verdienten Geld ihre Familie unterstützen. Doch es ist ein gefährliches Unterfangen und bedeutet ein Doppelleben: Prostitution ist in China verboten, die Polizei greift hart durch. Der Film zeigt dieses Doppelleben am Rande der Kriminalität in atmosphärisch dichten Bildern, bei denen eine Landschaft und Gesellschaft porträtiert werden, die nicht an einen österreichischen Film denken lässt. In langen, geduldigen Einstellungen beobachtet C.B. Yi, wie Fei von Schuldgefühlen und Aufopferungswillen getrieben zu Klarheit findet über sich, die Liebe und das Leben. Nominierung für die Goldene Kamera Cannes 2021.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas