• Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Kleiderschrank feststeckte
  • Womit haben wir das verdient?
  • Astrid
  • Gegen den Strom
  • Styx
  • Morgen, Findus, wird's was geben
  • Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand
  • Zu ebener Erde
  • Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier
  • Nanouk
  • Die Poesie der Liebe
  • Der Klang der Stimme
  • Shoplifters
  • Mary Shelley
  • Bohemian Rhapsody
Mary Shelley

Mary Shelley


Originaltitel Mary Shelley

Starttermin Freitag, 28. Dezember 2018

Land Großbritannien 2017

Genre Drama/Kostümfilm, ab 12 Jahren

Länge Farbe, 120 Minuten

Fassung Deutsche Fassung und OmU (englisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Haifaa Al Mansour

Drehbuch Emma Jensen, Haifaa Al-Mansour

mit Elle Fanning, Maisie Williams, Tom Sturridge, Douglas Booth, Ben Hardy, Stephen Dillane, Bel Powley, Joanne Froggatt, Hugh O'Conor ...

Kamera David Ungaro

Musik Amelia Warner

Kurzinhalt

Sie ist jung, rebellisch und bereit, alle Zwänge und Konventionen ihrer Zeit zu überwinden: Das Schicksal führt die 16-jährige Mary 1814 mit dem berühmten Dichter Percy Shelley zusammen. Doch die Liebe des jungen Paares wird trotz aller Offenheit immer wieder auf die Probe gestellt. Als der Poet Lord Byron Mary Shelley zu einem literarischen Wettbewerb herausfordert, erfindet? sie das wohl berühmteste literarische Geschöpf der Weltgeschichte: Frankensteins Monster.

Inhalt

Die 18-jährige Mary Wollstonecraft verbringt ihre Tage damit, im Buchladen ihres Vaters zu lesen, selbst Geschichten zu schreiben und ihrer längst verstorbenen Mutter nachzutrauern. Zu ihrer Stiefschwester Claire hat sie ein inniges Verhältnis, die Beziehung zur Stiefmutter ist eher frostig. Nachdem ein Streit der beiden eskaliert, schickt Marys Vater sie zu Verwandten nach Schottland. Dort genießt Mary tatsächlich eine ruhige Zeit, in der sie mit ihrer Cousine durch die Highlands streift. Eines Tages lernt sie an einem Abendessen den (verheirateten) Poeten Percy Shelley kennen und verliebt sich auf den ersten Blick in ihn. Es beginnt eine turbulente Liebesbeziehung, die Mary schließlich dazu bringt, das Buch "Frankenstein" zu schreiben, doch die Gesellschaft hat zu dieser Zeit nur wenig übrig für eine Frau, die sich als Schriftstellerin versucht. Niemand erkennt, dass sie im zarten Alter von 18 Jahren bereits ein literarisches Meisterwerk erdacht hat. Mary muss als Frau das Geheimnis um ihre Identität schützen...

Die Geschichte einer kämpferischen, jungen Frau, die einen der größten literarischen Erfolge der Weltgeschichte hervorbrachte. 200 Jahre ist es her, dass die erste Auflage des Romans "Frankenstein" erschien – damals noch unter männlichem Pseudonym. Das aufwändige Period-Movie wurde von der saudi-arabischen Regisseurin Haifaa Al Mansour inszeniert (Das Mädchen Wadjda, 2013).

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn