• Die Zukunft ist besser als ihr Ruf
  • #Single
  • Victoria - Männer und andere Missgeschicke
  • Tschernobyl - Eine Chronik der Zukunft
  • Die Möwe und der Kater
  • Beuys
  • Auf Ediths Spuren
  • Noma
  • Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
  • Jahrhundertfrauen
  • Secondo Me
  • Worlds Apart
  • Die Migrantigen
  • Geschwister
  • Der wunderbare Garten der Bella Brown
  • Neo Rauch
  • I Am Not Your Negro
  • Die Überglücklichen
  • Das Land der Heiligen
  • Männer al dente
  • 6 x Venedig
  • Der Effekt des Wassers
  • Marie Curie
  • Achteinhalb
  • Innen Leben
  • Sommerfest
  • Mit siebzehn
Männer al dente

Männer al dente


Originaltitel Mine vaganti

Starttermin Mittwoch, 21. Juni 2017

Land Italien 2010

Genre Komödie, ab 12 Jahren

Länge Farbe, 112 Minuten

Fassung OmU (italienisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Ferzan Ozpetek

Drehbuch Ferzan Ozpetek, Ivan Cotroneo

mit Riccardo Scamarcio (Tommaso), Nicole Grimaudo (Alba), Alessandro Preziosi (Antonio), Ennio Fantastichini (Vincenzo), Lunetta Savino (Stefania), Ilaria Occhini (Großmutter), Carolina Crescentini (Großmutter als junge Frau), Elena Sofia Ricci (Tante Luciana ...

Kamera Maurizio Calvesi

Musik Pasquale Catalano

Kurzinhalt

Eine köstliche Komödie all'italiana über die Leidenschaft und darüber, dass es immer der richtige Moment dafür ist, glücklich zu werden. In poetischen und gleichzeitig witzigen Bildern erzählt sie die Geschichte der süditalienischen Fabrikantenfamilie Cantone, die lernen muss, sich gegenseitig zu akzeptieren.

Inhalt

Ein Geständnis ablegen ist wie Pasta kochen – man muss den richtigen Zeitpunkt erwischen. Tommaso, der jüngste Sohn der Familie Cantone, will sich nicht länger verstecken: Er hat nicht Betriebswirtschaft studiert (sondern Literatur), ist schwul und will unter keinen Umständen die elterliche Pasta-Fabrik übernehmen. Beim festlichen Familienessen, bei dem die Zukunft des Unternehmens geregelt werden soll, will er allen reinen Wein einschenken. Doch als er die Stimme erhebt, fällt ihm sein großer Bruder ins Wort und präsentiert sein eigenes, (ähnlich gelagertes) persönliches Outing – mit einer Herzattacke des Familienoberhauptes als Folge. Und bevor sich Tommaso versieht, ist er Papas neuer Liebling und Nudelfabrikant, während sein Freund in Rom ungeduldig auf die Rückkehr wartet...

MÄNNER AL DENTE erzählt in unbeschwertem Ton von großen Geheimnissen und Rebellionen in einer süditalienischen Familie. Hier prallen Welten aufeinander: Vater Vincenzo, ein cholerischer Macho, tröstet sich in den Armen seiner Geliebten; die resignierte Mutter versucht, alles zu vertuschen, um ihr Ansehen in der Stadt zu retten; die nymphomanisch veranlagte Tante betrügt sich selbst mit ihren Versteckspielen um ihr Lebensglück, und die Großmutter übertrifft alle: Sie heiratet den Bruder ihrer großen Liebe, nur um diesem nahe zu sein. Ein bunter Reigen um bröckelnde Fassaden, Nichtgesagtes und die Lektion, dass man sich von überholten Traditionen und gesellschaftlichen Zwängen befreien muss, um glücklich zu sein. Im sanften Licht Süditaliens werden Kanten entschärft, der alltägliche Wahn gefeiert und Probleme charmant gelöst. Wunderbar unterhaltsam und mit der nötigen Dosis Verrücktheit.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn