• Die Zukunft ist besser als ihr Ruf
  • #Single
  • Victoria - Männer und andere Missgeschicke
  • Tschernobyl - Eine Chronik der Zukunft
  • Die Möwe und der Kater
  • Beuys
  • Auf Ediths Spuren
  • Noma
  • Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
  • Jahrhundertfrauen
  • Secondo Me
  • Worlds Apart
  • Die Migrantigen
  • Geschwister
  • Der wunderbare Garten der Bella Brown
  • Neo Rauch
  • I Am Not Your Negro
  • Die Überglücklichen
  • Das Land der Heiligen
  • Männer al dente
  • 6 x Venedig
  • Der Effekt des Wassers
  • Marie Curie
  • Achteinhalb
  • Innen Leben
  • Sommerfest
  • Mit siebzehn
Innen Leben

Innen Leben


Originaltitel Insyriated

Starttermin Montag, 26. Juni 2017

Land Belgien/Frankreich/Libanon 2017

Genre Drama, ab 12 Jahren

Länge Farbe, 85 Minuten

Fassung Deutsche Fassung und OmU (arabisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Philippe Van Leeuw

Drehbuch Philippe Van Leeuw

mit Hiam Abbass, Diamand Abou Abboud, Juliette Navis, Mohsen Abbas, Moustapha Al Kar, Alissar Kaghadou, Ninar Halabi, Mohammad Jihad Sleik, Elias Khatter ...

Kamera Virginie Surdej

Musik Jean-Luc Fafchamps

Kurzinhalt

Ein Kammerspiel mitten im vom Krieg terrorisierten Syrien. Einwohner verbarrikadieren sich in ihrer Wohnung und kämpfen ums tägliche Überleben. Die bestürzend intensive Kriegswirklichkeit von einfachen Menschen, für die das einst traute Heim zum Gefängnis wird und jede Entscheidung über Leben und Tod bestimmen kann. Ein universelles, humanistisches Plädoyer von großer Dringlichkeit.

Inhalt

Verzweifelt versucht eine syrische Familie in Damaskus den Alltag aufrechtzuerhalten, während draußen der Krieg wütet. Man trifft sich mittags am großen Esstisch und versucht, gegen das Dröhnen der Bomben und Maschinengewehre anzusprechen. Es gibt kaum noch Wasser, jeder Gang vor die Tür ist gefährlich, weil auf den Dächern Scharfschützen positioniert sind. Der Großvater spielt mit dem kleinen Enkel, die älteste Tochter flirtet in ihrem Zimmer mit ihrem Freund. Nebenan plant ein junges Pärchen mit Baby die Flucht. Von oben hört man bedrohliche Geräusche. Wer klopft an der Tür? Oum Yazans Ehemann, auf den sie unruhig wartet, oder fremde Männer, die wissen wollen, ob es dort noch wertvolle Gegenstände zu holen gibt?
Es braucht nur wenige Einstellungen, um den Zuschauer in den permanenten Ausnahmezustand eines Krieges hineinzuziehen. Die Wohnung, einst trautes Heim, ist zum Gefängnis geworden. Philippe Van Leeuws Kammerspiel zeigt Menschen in einer extremen Situation, die extremes Verhalten mit sich bringt. Publikumspreis Berlinale 2017.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn