• Die Zukunft ist besser als ihr Ruf
  • #Single
  • Victoria - Männer und andere Missgeschicke
  • Tschernobyl - Eine Chronik der Zukunft
  • Die Möwe und der Kater
  • Beuys
  • Auf Ediths Spuren
  • Noma
  • Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
  • Jahrhundertfrauen
  • Secondo Me
  • Worlds Apart
  • Die Migrantigen
  • Geschwister
  • Der wunderbare Garten der Bella Brown
  • Neo Rauch
  • I Am Not Your Negro
  • Die Überglücklichen
  • Das Land der Heiligen
  • Männer al dente
  • 6 x Venedig
  • Der Effekt des Wassers
  • Marie Curie
  • Achteinhalb
  • Innen Leben
  • Sommerfest
  • Mit siebzehn
I Am Not Your Negro

I Am Not Your Negro


Originaltitel I Am Not Your Negro

Starttermin Donnerstag, 15. Juni 2017

Land USA 2016

Genre Dokumentarfilm, ab 12 Jahren

Länge Farbe und SW, 94 Minuten

Fassung OmU (englisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Raoul Peck

Drehbuch James Baldwin

mit James Baldwin ...

Kamera Henry Adebonojo, Bill Ross, Turner Ross

Musik Alexei Aigui

Kurzinhalt

Oscar-nominierter Dokumentarfilm über Schriftsteller James Baldwin und den Rassismus in Nordamerika.

Inhalt

Als der US-Schriftsteller James Baldwin 1987 starb, hinterließ er ein 30-seitiges Manuskript mit dem Titel "Remember This House" - eine persönliche Auseinandersetzung mit den Biografien dreier enger Freunden, die alle bei Attentaten ermordet wurden: Martin Luther King, Malcolm X und Medgar Evers. Die privaten Erinnerungen an die drei großen Bürgerrechtler verknüpft Baldwin mit einer Reflektion der eigenen schmerzhaften Lebenserfahrung als Schwarzer in den USA.
In diesem hochgelobten neuen Dokumentarfilm schreibt Regisseur Raoul Peck (Der junge Karl Marx) Baldwins furioses Fragment im Geiste des Autors filmisch fort und verdichtet es zu einer beißenden Analyse der Repräsentation von Afro-Amerikanern in der US-Kulturgeschichte. Peck wurde für seinen mitreißenden Filmessay auf der diesjährigen Berlinale mit stehenden Ovationen gefeiert und mit dem Panorama-Publikums-Preis ausgezeichnet. Der Film war zudem für den Oscar als Bester Dokumentarfilm nominiert.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn