• Der wunderbare Garten der Bella Brown
  • Der Effekt des Wassers
  • Marie Curie
  • Achteinhalb
  • Innen Leben
  • Sommerfest
  • Mit siebzehn
  • Life, Animated
  • Ihr beste Stunde
  • Happy Burnout
  • Hell Or High Water
  • Das unerwartete Glück der Familie Payan
  • Die Geschichte der Liebe
  • Monsieur Pierre geht online
  • Café Society
  • The Party
  • Wilde Maus
  • Die göttliche Ordnung
  • In Zeiten des abnehmenden Lichts
  • Harold und Maude
  • Meine Zeit mit Cézanne
  • Dalida
  • Final Portrait
  • Willkommen bei den Hartmanns
  • In der Hitze der Nacht
  • Die Überglücklichen
  • Hampstead Park
  • Welcome to Norway
  • Everest
  • Willkommen im Hotel Mama
  • Captain Fantastic
  • La La Land
  • Der große Diktator
  • Ein Freitag in Barcelona
  • Barakah meets Barakah
  • Nichts zu verschenken
  • Ein Sack voll Murmeln
  • Ein Kuss von Beatrice
  • Der Tod von Ludwig XIV.
  • Love & Friendship
  • Baumschlager
  • Die Schlösser aus Sand
  • Die beste aller Welten
  • Zimt und Koriander
  • Abgang mit Stil
Harold und Maude

Harold und Maude


Originaltitel Harold and Maude

Starttermin Sonntag, 30. Juli 2017

Land USA 1971

Genre Komödie/Drama/Romanze, ab 14 Jahren

Länge Farbe, 91 Minuten

Fassung Deutsche Fassung

Regie Hal Ashby

Drehbuch Colin Higgins

mit Bud Cort (Harold Parker Chasen), Ruth Gordon (Maude), Vivian Pickles (Mrs. Chasen), Cyril Cusack (Glaucus), Charles Tyner (Brig. Gen. Victor Ball), Ellen Geer (Sunshine Doré), Hal Ashby ...

Kamera John A. Alonzo, Joe Marquette jr.

Musik Cat Stevens

Kurzinhalt

Der exzentrische Millionärssohn Harold weiß mit sich selbst wenig anzufangen. Sein größtes Vergnügen sind perfekt inszenierte Selbstmorde und der Besuch von Beerdigungen. Bei einer Trauerfeier lernt er eines Tages die fast 80jährige Maude kennen. Harold fängt an, die alte Dame zu mögen - sie ist weitaus lustiger als die Mädchen, mit denen ihn seine Mutter immer wieder verkuppeln will...Sanft-anarchistische Komödie nach der Romanvorlage von Colin Higgins.

Inhalt

Der exzentrische Millionärssohn Harold weiß mit sich selbst wenig anzufangen. Sein größtes Vergnügen sind perfekt inszenierte Selbstmorde und der Besuch von Beerdigungen. Bei einer Trauerfeier lernt er eines Tages die fast 80jährige Maude kennen, mit der er sich bald regelmäßig trifft. Die lebenslustige, vitale Maude zeigt Harold die schönen Seiten des Lebens und bringt ihm Singen, Tanzen, Singen und Autoklauen bei. Maude findet irgendwas seltsam Anziehendes an Harold und drängt ihn, nach dem Leben zu greifen, anstatt sich morbiden Gedanken über die Sterblichkeit hinzugeben. Harold fängt an, die alte Dame zu mögen - sie ist weitaus lustiger als die Mädchen, mit denen ihn seine Mutter immer wieder verkuppeln will...Eine sanft-anarchistische Komödie, die die verträumte Lebenslust der amerikanischen "Blumenkinder" der späten 60er-Jahre beschwört und vom Charme ihrer Hauptdarsteller profitiert. Regisseur Hal Ashby hat die Mischung aus schwarzem Humor und Romanze exzellent getroffen und aus der Romanvorlage von Colin Higgins einen Filmklassiker gedreht.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn