• Undine
  • Ronnie Wood: Somebody Up There Likes Me
  • Smuggling Hendrix
  • The Royal Train
  • Amore al dente - Ein fast gewöhnlicher Sommer
  • Land des Honigs
  • Das perfekte Geheimnis
  • Auf der Couch in Tunis
  • Nightlife
  • Frida
  • Und täglich grüßt das Murmeltier
  • Edison - Ein Leben voller Licht
  • Die schönsten Jahre eines Lebens
  • Sibyl
  • Eine größere Welt
  • Master Cheng in Pohjanjoki
  • Das Haus am Meer
  • Joker
  • Little Women
  • Nurejew - The White Crow
  • Eine ganz heiße Nummer 2.0
  • Knives Out - Mord ist Familiensache
  • Emma
  • Paulette
  • Der geheime Roman des Monsieur Pick
  • Cats
  • Crescendo
  • The Climb
  • Waren einmal Revoluzzer
  • Bohemian Rhapsody
  • The Madness of King George
  • Parasite
  • Guest Of Honour
  • Der dritte Mann
  • Judy
  • Über die Unendlichkeit
  • Lindenberg! Mach dein Ding
  • Marianne & Leonard: Words of Love
  • Das Beste kommt noch
  • Corpus Christi
  • Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden
  • Eine Frau mit berauschenden Talenten
  • Die Känguru-Chroniken
  • Wer die Nachtigall stört
  • Love Sarah
  • Lovecut
  • Jenseits des Sichtbaren - Hilma Af Klint
  • Das letzte Geschenk
Guest Of Honour

Guest Of Honour


Originaltitel Guest Of Honour

Starttermin Sonntag, 16. August 2020

Land Kanada 2019

Genre Drama, ab 16 Jahren

Länge Farbe, 104 Minuten

Fassung OmU (englisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Atom Egoyan

Drehbuch Atom Egoyan

mit David Thewlis, Laysla De Oliveira, Luke Wilson, Rossif Sutherland, Sima Fisher, Tennille Read, Gage Munroe ...

Kamera Paul Sarossy

Musik Mychael Danna

Kurzinhalt

Die Beziehung zwischen dem Restaurant-Tester Jim und seiner Tochter Veronica wird zunehemend schlechter, als sie darauf besteht, sich für ein Sexualvergehen schuldig zu bekennen, das sie nicht begangen hat ... Eine auf mehreren Zeitebenen erzählte Geschichte einer komplexen Vater-Tochter-Beziehung.

Inhalt

Eine junge Frau, die als Lehrerin arbeitete, nahm vor dem Tod des Vaters unschuldig eine von ihr selbst durch Verschweigen der Wahrheit provozierte Haftstrafe wegen angeblicher sexueller Übergriffe auf zwei Schüler auf sich, was ihr Vater nie verstehen konnte. Der Film enthüllt, indem er achronologisch verschiedene Ereignisse aus dem Leben von Vater und Tochter verwebt, schichtweise die Gründe hinter dem Bestrafungsbedürfnis der Frau und setzt dabei Stück für Stück das Mosaik einer Tragödie zusammen, in der die Entfremdung der Tochter vom Vater wurzelt...

Der kanadisch-armenische Regisseur Atom Egoyan ist bekannt dafür, die Genres zu vermischen und seine Geschichten, die oft um unverarbeitete Trauer und Tragödien kreisen, in einer ineinander verschachtelten Struktur zu erzählen. Auch in GUEST OF HONOUR verbindet er Drama, Thriller und Komödie, während er kunstvoll eine verschiedene Zeitebenen miteinander verbindet und so nach und nach eine berührende Tragödie enthüllt.

 

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn