• Der wunderbare Garten der Bella Brown
  • Der Effekt des Wassers
  • Marie Curie
  • Achteinhalb
  • Innen Leben
  • Sommerfest
  • Mit siebzehn
  • Life, Animated
  • Ihr beste Stunde
  • Happy Burnout
  • Hell Or High Water
  • Das unerwartete Glück der Familie Payan
  • Die Geschichte der Liebe
  • Monsieur Pierre geht online
  • Café Society
  • The Party
  • Wilde Maus
  • Die göttliche Ordnung
  • In Zeiten des abnehmenden Lichts
  • Harold und Maude
  • Meine Zeit mit Cézanne
  • Dalida
  • Final Portrait
  • Willkommen bei den Hartmanns
  • In der Hitze der Nacht
  • Die Überglücklichen
  • Hampstead Park
  • Welcome to Norway
  • Everest
  • Willkommen im Hotel Mama
  • Captain Fantastic
  • La La Land
  • Der große Diktator
  • Ein Freitag in Barcelona
  • Barakah meets Barakah
  • Nichts zu verschenken
  • Ein Sack voll Murmeln
  • Ein Kuss von Beatrice
  • Der Tod von Ludwig XIV.
  • Love & Friendship
  • Baumschlager
  • Die Schlösser aus Sand
  • Die beste aller Welten
  • Zimt und Koriander
  • Abgang mit Stil
Ein Freitag in Barcelona

Ein Freitag in Barcelona


Originaltitel Una pistola en cada mano

Starttermin Donnerstag, 17. August 2017

Land Spanien 2013

Genre Komödie, ab 12 Jahren

Länge Farbe, 95 Minuten

Fassung Deutsche Fassung

Regie Cesc Gay

Drehbuch Cesc Gay, Tomas Aragay

mit Ricardo Darín (G.), Luis Tosar (L.), Javier Cámara (S.), Eduardo Noriega (P.), Leonor Watling (María), Candela Peña (Mamen), Cayetana Guillén Cuervo (Sara), Eduard Fernández (E.), Leonardo Sbaraglia (J.), Jordi Mollà (M.), Alberto San Juan (A.), Clara Seg ...

Kamera Andreu Rebés

Musik Jordi Prats

Kurzinhalt

In diesem vergnüglichen Episodenstück knabbern acht Herren der Schöpfung, allesamt um die 40, gewaltig an ihren verwundeten männlichen Egos. Regisseur Cesc Gay beobachtet scharfsinnig die urbane Mittelschicht Kataloniens und lässt für seine trockene Komödie die erste Garde iberischer Veteranen und Schauspielgrößen antreten.

Inhalt

Als sich der arbeitslose E. und der erfolgreiche J. nach vielen Jahren wieder begegnen, muss der von Komplexen geplagte J. feststellen, dass sein alter Freund glücklicher ist als er selbst. Der geschiedene S. glaubt, nur ein Neuanfang mit seiner Ex fehle ihm zu seinem Glück. Während der deprimierte G. dem Liebhaber seiner Frau nachschleicht, trifft er im Park unerwartet seinen Freund L. Bürohengst P. mag zwar gerade Vater geworden sein, für ein Abenteuer mit einer Kollegin ist er selbstredend zu haben. Und M. sowie A. erhalten ihre Lektion jeweils von der Ehefrau des anderen... Eine respektable iberische Schauspielprominenz hat sich für eine trockene Komödie rund um Makel, Unsicherheiten und (Midlife-)Identitätskrisen von acht Männern versammelt. Scharfsichtig beobachtet Regisseur Cesc Gay die urbane Mittelschicht Kataloniens und amüsiert sich über das vermeintlich starke Geschlecht, das in diesem Ensemble-Reigen aus Barcelona gewaltig an neuen Gender-Rollen und angeknacksten Egos knabbert. Eine höchst vergnügliche, universelle Zustandsbeschreibung katalonischer Männlichkeit.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn