• Halaleluja-Iren sind menschlich
  • Candelaria-Ein kubanischer Sommer
  • Foxtrot
  • Nico, 1988
  • Ein Lied in Gottes Ohr
  • Der Tote im See
  • Swimming With Men
  • Guitar Driver
  • Maudie
  • Eine Geschichte der Liebe, nicht von dieser Welt
  • Die Frau, die vorausgeht
  • Die Migrantigen
  • Tulpenfieber
  • Dirty Dancing
  • Zuhause ist es am schönsten
  • Loving Vincent
  • Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
  • Das Leben ist ein Fest
  • Destination Wedding
  • Die Wunderübung
  • Extrablatt
  • Madame Aurora und der Duft von Frühling
  • Das Geheimnis von Neapel
  • Mord im Orient Express
  • Das kleine Vergnügen
  • Brot und Tulpen
  • The Cleaners
  • Don't Worry, weglaufen geht nicht
  • La strada
  • Ein Dorf zieht blank
  • 303
  • Eine bretonische Liebe
  • Voll verschleiert
  • Arthur & Claire
  • Der wunderbare Garten der Bella Brown
  • The Big Lebowski
  • Die Stadt ohne Juden
  • Die siebente Saite
  • Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon
  • Persepolis
  • Grenzenlos
  • Harri Pinter Drecksau
  • Um Gottes Willen
  • Der Doktor aus Indien
Dirty Dancing

Dirty Dancing


Originaltitel Dirty Dancing

Starttermin Sonntag, 29. Juli 2018

Land USA 1987

Genre Drama/Tanzfilm, ab 12 Jahren

Länge Farbe, 97 Minuten

Fassung OmU (englisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Emile Ardolino

Drehbuch Eleanor Bergstein

mit Jennifer Grey (Frances 'Baby' Houseman), Patrick Swayze (Johnny Castle), Jerry Orbach (Dr. Jake Houseman), Cynthia Rhodes (Penny Johnson), Jack Weston (Max Kellerman), Jane Brucker (Lisa Houseman), Kelly Bishop (Marjorie Houseman) ...

Kamera Jeffrey Jur

Musik John Morris

Kurzinhalt

Die 17-jährige Frances Houseman lernt in einem Ferienhotel den Tanzlehrer Johnny Castle kennen und lieben. Glänzend choreographierte Liebesgeschichte mit hinreißenden Tanzszenen. Ein Kultstreifen der späten 80er-Jahre, Oscar 1987.

Inhalt

Vor 30 Jahren DER Straßenfeger in den österreichischen (und internationalen) Kinos: 1963 verbringt die 17-jährige Frances Houseman (Jennifer Grey) in einem Feriencamp mit ihren altmodischen Eltern und ihrer angepassten Schwester den Sommerurlaub. Das scheint auch zunächst spießig-langweilig zu werden, bis sie den Tanzlehrer Johnny Castle (Patrick Swayze) kennen lernt und sich mit ihm und seinen Kumpels anfreundet - sehr zum Missfallen ihres Vaters. An der Seite des Mambo-Kings erlebt sie jedoch heiße Rhythmen und die vielleicht beste Zeit ihres Lebens...Der geradlinig produzierte, temporeiche Cocktail aus Schwärmerei, Sozialmelodram und praktiziertem Balzverhalten avancierte vor 30 Jahren zum Überraschungserfolg und staubte nebenbei den Oscar 1988 für den besten Original-Song (»The Time Of My Life«) ab.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn