• Janosch: Komm, wir finden einen Schatz
  • Ein ehrenwerter Bürger
  • Siebzehn
  • Dancing Beethoven
  • Flussfahrt mit Huhn
  • Die Gabe zu heilen
  • Free Lunch Society - Komm Komm Grundeinkommen
  • Einsamkeit und Sex und Mitleid
  • Die Zukunft ist besser als ihr Ruf
  • Rückkehr nach Montauk
  • #Single
  • Abgang mit Stil
  • Victoria - Männer und andere Missgeschicke
  • Tschernobyl - Eine Chronik der Zukunft
  • Die Möwe und der Kater
  • Beuys
  • Auf Ediths Spuren
  • Noma
  • Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
Die Zukunft ist besser als ihr Ruf

Die Zukunft ist besser als ihr Ruf


Originaltitel Die Zukunft ist besser als ihr Ruf

Starttermin Freitag, 12. Mai 2017

Land Österreich 2017

Genre Dokumentarfilm, ab 10 Jahren

Länge Farbe, 85 Minuten

Fassung Deutsche Originalfassung

Regie Theresa Distlberger, Niko Mayr, Gabi Schweiger, Nicole Scherg

Drehbuch Wolfgang Widerhofer, Teresa Distelberger, Michael Kitzberger

mit Anna Heringer, Walter Ötsch, Andreas Renoldner, Andrea Roschek, Judith Schachinger, Rita Trattnigg ...

Kamera Sebastian Arlamovsky, Niko Mayr, Fritz Ofner, Eva Testor u.a.

Musik Federspiel

Kurzinhalt

Radikalisierung, Klima-Krise, soziale Ungerechtigkeit – Schlagwörter, mit denen Medien häufig ein düsteres Bild der Zukunft zeichnen. Die Doku porträtiert hingegen sechs Menschen, die den Glauben an ein besseres Morgen teilen und gewillt sind, dafür selbst die Ärmel hochzukrempeln.

Inhalt

Wo wir auch hinschauen: Wir sind in der Krise. Umweltverschmutzung, Armut, Politikverdrossenheit, Wirtschaftskrise, Millionen auf der Flucht. Die Probleme sind viele, komplex, überwältigend. Was bleibt, ist oft ein Gefühl von Ohnmacht und diffuse Zukunftsängste. Sechs Menschen ermutigen uns, die Welt mitzugestalten. Sie bewegen, was ihnen wichtig ist und weil sie es gerne tun. Ohne die größeren Zusammenhänge aus dem Auge zu verlieren, fangen sie einfach da an, wo sie gerade sind. Dokumentarfilm über Menschen, die sich engagieren – für lebendige politische Kultur, für soziale Gerechtigkeit, für Klarheit im Denken über Wirtschaft und für nachhaltige Lösungen. Die im Film gezeigten Porträts dieser Personenen kreisen um die zentralen Fragen: Wie wollen wir leben? Wie geht das gemeinsam? Was kann ich zu all dem beitragen? Es gibt keine Gesetze für den Lauf der Geschichte . Wir alle haben die Möglichkeit, etwas zu verändern. Und es lohnt sich, denn: Die Zukunft ist besser als ihr Ruf.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn