• Das Haus am Meer
  • Rebellinnen
  • Tel Aviv On Fire
  • Edie - Für Träume ist es nie zu spät
  • Monsieur Claude 1
  • Monsieur Claude 2
  • Nonna Mia!
  • Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit
  • Gehört, gesehen - Ein Radiofilm
  • Bohemian Rhapsody
  • Valossn
  • Cleo
  • Die Blüte des Einklangs
  • Die Frau des Nobelpreisträgers
  • Fisherman's Friends
  • Cold War - Breitengrad der Liebe
  • The Rocky Horror Picture Show
  • Der Junge muss an die frische Luft
  • Green Book – Eine besondere Freundschaft
  • Astrid
  • Peter Lindbergh - Women's Stories
  • Der unverhoffte Charme des Geldes
  • Womit haben wir das verdient?
  • Free Solo
  • Greta
  • Kaviar
  • Yuli
  • Anderswo. Allein in Afrika
  • Photograph
  • Der Postmann
  • Der Trafikant
  • The Dead Don't Die
  • Vom Lokführer, der die Liebe suchte
  • Book Club
  • Muriels Hochzeit
  • Streik
  • Fahrraddiebe
  • Gegen den Strom
  • Der Wein und der Wind
  • Das zweite Leben des Monsieur Alain
  • Die unendliche Geschichte
  • The Sound Of Music
  • Diego Maradona
  • BlacKkKlansman
  • Der Vorname
  • Yesterday
  • Paranza - Der Clan der Kinder
  • Die Agentin
Der unverhoffte Charme des Geldes

Der unverhoffte Charme des Geldes


Originaltitel La chute de l'empire américain

Starttermin Samstag, 03. August 2019

Land Kanada 2018

Genre Komödie/Drama, ab 12 Jahren

Länge Farbe, 127 Minuten

Fassung Deutsche Fassung und OmU (englisch/französisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Denys Arcand

Drehbuch Denys Arcand

mit Alexandre Landry, Rémy Girard, Maripier Morin, Vincent Leclerc, Éric Bruneau, Juliette Gosselin, Alexandre Landry, Rémy Girard ...

Kamera Van Royko

Musik Louis Dufort, Mathieu Lussier

Kurzinhalt

Was passiert, wenn ein eingefleischter Kapitalismusgegner unverhofft an Unmengen von Geld kommt? Nach anfänglichen und nicht ausschlagbaren Annehmlichkeiten stellt sich für ihn bald die Frage: Wohin mit dem vielen Geld? Denn nicht nur die Mafia und das Finanzamt, sondern auch zwei gewiefte Polizisten zeigen verdächtig großes Interesse an seinem neuen Reichtum...

Inhalt

Der Kurierfahrer Pierre-Paul ist gebildet, sensibel und arm. Tatsächlich ist er davon überzeugt, er sei zu intelligent, um erfolgreich zu sein, wofür der promovierte Philosoph ziemlich gute Argumente parat hat. Eines Tages wird er Zeuge einer Schießerei nach einem Überfall. Noch ehe er reagieren kann, liegen zwei Gangster tot am Boden, ein dritter entkommt schwer verletzt. Zurück bleiben zwei ziemlich große Sporttaschen, vollgestopft mit Banknoten. Kurz entschlossen greift Pierre-Paul zu und nimmt das Geld an sich. Nach anfänglichen und nicht ausschlagbaren Annehmlichkeiten stellt sich für ihn bald die Frage: Wohin mit dem Zaster? Denn nicht nur die Mafia und das Finanzamt, sondern auch zwei umtriebige Polizisten zeigen verdächtig großes Interesse an seinem neuen Reichtum. Doch mithilfe eines gerade erst aus dem Knast entlassenen Finanzgenies, eines Offshore-Bankers und einer neuen, teuren Freundin gelingt es ihm, ein System auszutricksen, in dem alles nur auf Erfolg und Geld ausgerichtet ist...
Robin Hood trifft auf Pretty Woman: DER UNVERHOFFTE CHARME DES GELDES verbindet geschickt Gesellschaftskritik mit einer großen Portion Humor. Eine intelligente Komödie, die großen Spaß macht und am Ende auf berührende Weise zeigt, welche Werte wirklich wichtig sind.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn