• Happy End
  • Das kleine Gespenst
  • Der Stern von Indien
  • Träum was Schönes
  • Banana Pancakes and the Lonely Planet
  • Dil Leyla
  • Fairness - Zum Verständnis von Gerechtigkeit
  • Django - Ein Leben für die Musik
  • Victoria & Abdul
  • Maudie
  • Kuddelmuddel bei Pettersson und Findus
  • God's Own Country
  • Meine glückliche Familie
  • Western
  • Patti Cake$
  • Körper und Seele
  • Licht
  • Chavela
  • Jetzt Nicht
  • Zeit für Stille
  • Das Sterben und Leben des Otto Bloom
  • Captain Fantastic
  • Amelie rennt
  • Tiere
  • The Square
  • Helle Nächte
  • Desert Kids
  • Begabt
  • Die beste aller Welten
  • Plötzlich Santa
  • Schloss aus Glas
  • David Lynch - The Art Life
  • Das System Milch
  • Die Einsiedler
  • Das grüne Gold
  • Guardians Of The Earth
  • Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt
  • Lady Macbeth
Der Stern von Indien

Der Stern von Indien


Originaltitel Viceroy's House

Starttermin Freitag, 20. Oktober 2017

Land Großbritannien 2017

Genre Drama/Historienfilm, ab 12 Jahren

Länge Farbe, 106 Minuten

Fassung OmU (englisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Gurinder Chadha

Drehbuch Paul Mayeda Berges, Moira Buffini, Gurinder Chadha

mit Hugh Bonneville, Gillian Anderson, Michael Gambon, Manish Dayal, Sir Simon Callow, Om Puri, Lily Travers, Huma Qureshi, Marcus Jean Pirae, Simon Williams, Sarah-Jane Dias ...

Kamera Ben Smithard

Musik A. R. Rahman

Kurzinhalt

1947 neigt sich die britische Kolonialherrschaft in Indien ihrem Ende entgegen. Lord Mountbatten soll als letzter britischer Statthalter Indien möglichst schnell und reibungslos in die Unabhängigkeit führen. Opulentes Historienkino über die Teilung Indiens nach dem Zweiten Weltkrieg.

Inhalt

1947 neigt sich die britische Kolonialherrschaft in Indien ihrem Ende entgegen. Als letzter Vizekönig zieht Louis Francis Albert Victor Nicholas Mountbatten mit seiner Ehefrau Edwina und der gemeinsamen Tochter Pamela in den prachtvollen Amtssitz-Palast in Delhi ein. Sein Auftrag ist klar: Lord Mountbatten soll als letzter britischer Statthalter Indien möglichst schnell und reibungslos in die Unabhängigkeit führen. Doch nach mehr als 300 Jahren, in denen der Subkontinent unter Kolonialherrschaft stand, ist die Lage zwischen Hindus, Sikhs und Muslimen angespannt. Der als Volksheld gefeierte Gandhi und der Indische Nationalkongress unter Führung des späteren Premierministers Pandit Nehru befürworten einen Einheitsstaat; die muslimische Minderheit unter Muhammad Ali Jinnah plädiert hingegen für eine Teilung und die Gründung eines neuen Staats namens Pakistan. Epischer Historienfilm, der die komplexen politischen Umwälzungen historisch genau rekonstruiert und emotional zugänglich macht.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn