• Der kleine Spirou
  • #Female Pleasure
  • Suspiria
  • Das Prinzip Montessori - Die Lust am Selber-Lernen
  • Ava
  • Der Junge im gestreiften Pyjama
  • Verliebt in meine Frau
  • Cold War - Breitengrad der Liebe
  • Wohne lieber ungewöhnlich
  • Gegen den Strom
  • Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier
  • Unser Saatgut
  • Wackersdorf
  • Unsere Erde 2
  • Womit haben wir das verdient?
  • Die unglaubliche Reise des Fakirs, der in einem Kleiderschrank feststeckte
  • Astrid
  • Touch Me Not
  • Die andere Seite der Hoffnung
  • Joy
  • Ute Bock Superstar
  • Styx
  • Morgen, Findus, wird's was geben
  • Charles Dickens: Der Mann, der Weihnachten erfand
  • Zu ebener Erde
  • Nanouk
  • Die Poesie der Liebe
  • Der Klang der Stimme
  • Shoplifters
  • Mary Shelley
  • Bohemian Rhapsody
Der kleine Spirou

Der kleine Spirou


Originaltitel Le petit Spirou

Starttermin Freitag, 16. November 2018

Land Frankreich/Belgien 2017

Genre Komödie/Kinderfilm, ab 6 Jahren

Länge Farbe, 84 Minuten

Fassung Deutsche Fassung

Regie Nicolas Bary

Drehbuch Laurent Turner nach Jean-Richard Geurts

mit Pierre Richard, Sacha Pinaud, François Damiens, Natacha Régnier, Gwendolyn Gourvenec, Lila Poulet, Philippe Katerine ...

Kamera Vincent Gallot

Musik Rolfe Kent

Kurzinhalt

Der 12-jährige Spirou soll auf Wunsch seiner Mutter - und um die Familentradition fortzuführen - in die Hotelfachschule wechseln. Doch er würde lieber in der alten Schule bei seinen Freunden bleiben. Außerdem würde er Suzette nicht mehr sehen, in die er schwer verknallt ist...

Inhalt

Die Mutter des zwölfjährigen Spirou ist stolz auf ihren Sohn. Nach den Ferien wird er auf eine Hotelfachschule wechseln. Familientradition, denn fast jeder in der Verwandschaft hat als Page gearbeitet, auch Opa Pepe (Pierre Richard), der ihm den Beruf schmackhaft machen will. Spirou hingegen würde viel lieber bei seinen Freunden in der alten Schule bleiben. Zumal er unsterblich in seine Klassenkameradin Suzette verliebt ist. Doch da seine Zukunft vorherbestimmt scheint, will er vor seiner LIftboy-Karriere zumindest noch ein großes Abenteuer erleben. Gemeinsam mit seinen Freunden plant er eine Reise in einem Moped mit Beiwagen – vom Südseestrand bis zum Orientexpress.

Eine lebhafte und glaubwürdige Geschichte über die erste Verliebtheitsphase, den jugendlichen Freiheitsdrang, Auseinandersetzungen mit Klassenkameraden oder die Konfrontation mit den Eltern, die schon sehr genaue Vorstellungen von der (beruflichen) Zukunft des Nachwuchses haben.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn