• Das Dschungelbuch
  • Der Buchladen der Florence Green
  • In den Gängen
  • The Happy Prince
  • Wohne lieber ungewöhnlich
  • System Error
  • Transit
  • No Game No Life: Zero
  • Maria By Callas
  • Der Hauptmann
  • Vom Bauen der Zukunft: 100 Jahre Bauhaus
  • Die geheimen Farben der Liebe
  • Auf der Suche nach Oum Kulthum
  • Eine Geschichte der Liebe, nicht von dieser Welt
  • Una questione privata
  • Um Gottes Willen
  • Das Wunder von Mailand
  • Dance Fight Love Die
  • Die kanadische Reise
  • Dolmetscher
  • Augenblicke: Gesichter einer Reise
  • Euphoria
  • Goodbye Christopher Robin
  • Loving Vincent
Der Buchladen der Florence Green

Der Buchladen der Florence Green


Originaltitel The Bookshop

Starttermin Freitag, 18. Mai 2018

Land Spanien/Großbritannien/Deutschland 2017

Genre Drama, ab 12 Jahren

Länge Farbe, 111 Minuten

Fassung Deutsche Fassung und OmU (englisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Isabel Coixet

Drehbuch Isabel Coixet

mit Emily Mortimer (Florence Green), Bill Nighy (Edmund Brundish), Patricia Clarkson (Violet Gamart), James Lance (Milo North), Honor Kneafsey (Christine Gipping), Frances Barber (Jessie Welford), Jorge Suquet (Mr. Thornton), Charlotte Vega (Kattie), Hunter T ...

Kamera Jean-Claude Larrieu

Musik Alfonso de Vilallonga

Kurzinhalt

Die Engländerin Florence Green hat ihren Mann früh verloren, doch die gemeinsame Liebe zu Büchern aller Art ist ihr geblieben. Sie investiert ihr gesamtes Vermögen in einen eigenen Buchladen – ausgerechnet im verträumten englischen Hardborough, Ende der 50er Jahre, wo die Arbeiter dem Bücherlesen skeptisch gegenüberstehen und die Aristokratie energisch vorgibt, was Kultur ist und was nicht...

Inhalt

Die Engländerin Florence Green (Emily Mortimer) hat ihren Mann früh verloren, doch die gemeinsame Liebe zu Büchern aller Art ist ihr geblieben. Sie investiert ihr gesamtes Vermögen in die Verwirklichung ihres Traums von einem eigenen Buchladen – ausgerechnet im verträumten englischen Hardborough, Ende der 50er-Jahre, wo die Arbeiter dem Bücherlesen skeptisch gegenüberstehen und die Aristokratie energisch vorgibt, was Hochkultur ist und was nicht. Doch trotz aller Widerstände hat sie Erfolg und rasch finden auch progressive, polarisierende Werke bei den Dorfbewohnern Anklang. Vor allem der seit langem zurückgezogen lebende Mr. Brundish (Bill Nighy) findet Gefallen am neuen Buchladen und dessen Besitzerin. Doch Florence Greens sanfte Kulturrevolution bleibt nicht unbemerkt: Die alteingesessene graue Eminenz Violet Gamart (Patricia Clarkson) befürchtet einen Kontrollverlust in ihrem Heimatdorf und steht den radikalen Veränderungen mit Argwohn gegenüber. Mit aller Macht versucht sie, Florence Steine in den Weg zu legen und zwischen den beiden Frauen entflammt eine Auseinandersetzung über Moderne und Konvention.

Kongenial inszenierte Verfilmung von Penelope Fitzgeralds Roman „Die Buchhandlung", in dem der Zwiespalt zwischen Konvention und Moderne verhandelt und gleichzeitig ein Loblied auf das Lesen gesungen wird. Isabel Coixet gelingt ein eigenständiges, in Bildern und Farben stimmiges Drama um den Kampf einer Frau, die ihr Leben mutig in die eigene Hand nimmt und versucht, frischen Wind in eine verkrustete Gemeinschaft zu bringen. Hervorragend gespielt.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn