• Das Mädchen aus dem Norden
  • 3 Tage in Quiberon
  • Pio
  • Zeit für Utopien
  • Michel bringt die Welt in Ordnung
  • Madame Aurora und der Duft von Frühling
  • Wohne lieber ungewöhnlich
  • Die kanadische Reise
  • Die Sch'tis in Paris
  • Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran
  • Der andere Liebhaber
  • Meine schöne innere Sonne
Das Mädchen aus dem Norden

Das Mädchen aus dem Norden


Originaltitel Sameblod

Starttermin Freitag, 13. April 2018

Land Norwegen/Dänemark/Schweden 2017

Genre Drama, ab 10 Jahren

Länge Farbe, 113 Minuten

Fassung Deutsche Fassung und OmU (schwedisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Amanda Kernell

Drehbuch Amanda Kernell

mit Lene Cecilia Sparrok (Elle Marja), Mia Erika Sparrok (Njenna), Maj-Doris Rimpi (Elle Marja / Christina), Julius Fleischanderl, Hanna Alström, Olle Sarri, Malin Crépin, Andreas Kundler, Ylva Gustafsson ...

Kamera Sophia Olsson

Musik Kristian Eidnes Andersen

Kurzinhalt

Schweden in den 1930er-Jahren: Das 14-jährige Sámi-Mädchen Elle Marja entstammt einer Familie von Rentierzüchtern. In der Schule ist sie Vorurteilen und Diskriminierungen ausgesetzt. Daher sagt sie sich von Familie und Tradition los und macht sich auf in den schwedischen Süden, wo sie sich ein Leben erhofft, das ihr Gleichberechtigung und Anerkennung verschafft. Ein bildgewaltiger, herausragender Historienfilm mit einer starken Frauenfigur.

Inhalt

Im Schweden der 1930er Jahre besucht die angehende Rentierjägerin Elle Marja mit ihrer Schwester die Internatsschule in Lappland. Sie gehört dem Volk der Samen an, deren Alltag von Diskriminierung und Ausgrenzung geprägt ist. Elle Marja bemüht sich um die Anerkennung ihrer Lehrerin in der Hoffnung, so ihrem Traum von einem schwedischen Leben näher zu kommen. Als an der Schule erniedrigende, rassenbiologische Untersuchungen durchgeführt werden, entscheidet sie sich für einen radikalen Schritt: Das willensstarke und rebellische Mädchen bricht mit Familie und Tradition und geht nach Südschweden. Doch die Identität zu wechseln erweist sich als viel schwieriger, als sich Elle Marja das vorgestellt hat...

In meist zurückhaltenden Farben und in wunderschönen Bildern zeichnet Amanda Kernell das differenzierte und gleichzeitig zärtliche Porträt eines ganz besonderen Mädchens, das sich nicht anpassen will und dafür ihre Herkunft verleugnet. Große Filmkunst, unspektakulär und sehr ergreifend. Bester Nordischer Film 2017 (Filmfestival Göteborg) u.v.m.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn