• Undine
  • Ronnie Wood: Somebody Up There Likes Me
  • Smuggling Hendrix
  • The Royal Train
  • Amore al dente - Ein fast gewöhnlicher Sommer
  • Land des Honigs
  • Das perfekte Geheimnis
  • Auf der Couch in Tunis
  • Nightlife
  • Frida
  • Und täglich grüßt das Murmeltier
  • Edison - Ein Leben voller Licht
  • Die schönsten Jahre eines Lebens
  • Sibyl
  • Eine größere Welt
  • Master Cheng in Pohjanjoki
  • Das Haus am Meer
  • Joker
  • Little Women
  • Nurejew - The White Crow
  • Eine ganz heiße Nummer 2.0
  • Knives Out - Mord ist Familiensache
  • Emma
  • Paulette
  • Der geheime Roman des Monsieur Pick
  • Cats
  • Crescendo
  • The Climb
  • Waren einmal Revoluzzer
  • Bohemian Rhapsody
  • The Madness of King George
  • Parasite
  • Guest Of Honour
  • Der dritte Mann
  • Judy
  • Über die Unendlichkeit
  • Lindenberg! Mach dein Ding
  • Marianne & Leonard: Words of Love
  • Das Beste kommt noch
  • Corpus Christi
  • Die obskuren Geschichten eines Zugreisenden
  • Eine Frau mit berauschenden Talenten
  • Die Känguru-Chroniken
  • Wer die Nachtigall stört
  • Love Sarah
  • Lovecut
  • Jenseits des Sichtbaren - Hilma Af Klint
  • Das letzte Geschenk
Das letzte Geschenk

Das letzte Geschenk


Originaltitel El último traje

Starttermin Freitag, 28. August 2020

Land Argentinien/Spanien 2019

Genre Tragikomödie, ab 142 Jahren

Länge Farbe, 91 Minuten

Fassung OmU (spanisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Pablo Solarz

Drehbuch Pablo Solarz

mit Miguel Angel Sola, Angela Molina, Martín Piroyansky, Natalia Verbeke, Julia Beerhold, Olga Boladz, Jan Meyzel, Maciej Grubich, Michal Sikorski ...

Kamera Juan Carlos Gómez

Musik Federico Jusid

Kurzinhalt

Ein jüdischer Holocaust-Überlebender reist von Argentinien ins Land seiner Kindheit nach Polen. Er möchte ein Versprechen einlösen, das er am Ende des Zweiten Weltkrieges seinem Freund und Lebensretter gegeben hat.

Inhalt

Als seine Töchter ihn ins Seniorenheim stecken wollen, steigt der 88-jährige pensionierte Schneider Abraham ( Miguel Ángel Solá) kurzerhand ins Flugzeug und verschwindet. Er macht sich auf eine abenteuerliche Reise von Buenos Aires nach Polen. Dort will er jenen Jugendfreund suchen, der ihm während des Holocaust das Leben rettete, und ihm ein besonderes Geschenk bringen: den letzten von ihm handgefertigten Anzug. Der eigensinnige Alte verliert auf seiner Odyssee quer durch Europa seine Fahrkarten und sein Geld, trifft auf schräge Gestalten und besondere Menschen. Wie etwa die ruppige Hotelbesitzerin Maria mit einem Herzen aus Gold, die Anthropologin Ingrid, die ihm hilft, Deutschland zu durchqueren ohne wieder einen Fuß auf deutschen Boden setzen zu müssen, und schließlich die polnische Krankenschwester Gosia, die ihn von Warschau nach Lodz begleitet. Der Film schafft eine anrührende Balance zwischen Melancholie und Heiterkeit und gewann auf den Festivals in Miami und Philadelphia jeweils den Publikumspreis.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn