• Halaleluja-Iren sind menschlich
  • Candelaria-Ein kubanischer Sommer
  • Foxtrot
  • Nico, 1988
  • Ein Lied in Gottes Ohr
  • Der Tote im See
  • Swimming With Men
  • Guitar Driver
  • Maudie
  • Eine Geschichte der Liebe, nicht von dieser Welt
  • Die Frau, die vorausgeht
  • Die Migrantigen
  • Tulpenfieber
  • Dirty Dancing
  • Zuhause ist es am schönsten
  • Loving Vincent
  • Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
  • Das Leben ist ein Fest
  • Destination Wedding
  • Die Wunderübung
  • Extrablatt
  • Madame Aurora und der Duft von Frühling
  • Das Geheimnis von Neapel
  • Mord im Orient Express
  • Das kleine Vergnügen
  • Brot und Tulpen
  • The Cleaners
  • Don't Worry, weglaufen geht nicht
  • La strada
  • Ein Dorf zieht blank
  • 303
  • Eine bretonische Liebe
  • Voll verschleiert
  • Arthur & Claire
  • Der wunderbare Garten der Bella Brown
  • The Big Lebowski
  • Die Stadt ohne Juden
  • Die siebente Saite
  • Grüner wird's nicht, sagte der Gärtner und flog davon
  • Persepolis
  • Grenzenlos
  • Harri Pinter Drecksau
  • Um Gottes Willen
  • Der Doktor aus Indien
Das Leben ist ein Fest

Das Leben ist ein Fest


Originaltitel Le sens de la fête

Starttermin Donnerstag, 02. August 2018

Land Frankreich/Belgien 2017

Genre Komödie, ab 12 Jahren

Länge Farbe, 116 Minuten

Fassung Deutsche Fassung

Regie Olivier Nakache, Eric Toledano

Drehbuch Olivier Nakache, Eric Toledano

mit Jean-Pierre Bacri, Jean-Paul Rouve, Gilles Lellouche, Vincent Macaigne, Eye Haidara, Suzanne Clément, Alban Ivanov, Hélène Vincent, Benjamin Lavernhe, Judith Chemla ...

Kamera David Chizallet

Musik Avishai Cohen

Kurzinhalt

Kann einem Wedding Planner Schlimmeres passieren als ein verdorbenes Buffet, eine Hochzeitsgesellschaft, die im Stau steht, ein Fotograf, der sich daneben benimmt, eine Band, die kurzfristig absagt, und ein Team, das wegen einer Lebensmittelvergiftung ausfällt? Wenn dann noch die eigene Frau die Scheidung will und der Schwager die Braut anbaggert, ist das Chaos perfekt! Urkomische, charmante Komödie von Olivier Nakache und Eric Toledano (“Ziemlich beste Freunde”).

Inhalt

Max (Jean-Pierre Bacri) ist ein routinierter Wedding Planner, den so schnell nichts erschüttern kann. Als er jedoch vor den Toren Paris' eine Traumhochzeit in einem hochherrschaftlichen Haus ausrichten soll, droht die Veranstaltung zum Fiasko zu werden: Der Bräutigam ist ein selbstverliebter Snob, seine Assistentin gerät ständig mit dem Sänger aneinander. Der Fotograf benimmt sich ohnehin immer wie die Axt im Walde und sein Schwager macht sich an die Braut heran. Und dann wäre da noch Josiane, mit der Max schon seit einer Weile eine Affäre hat, die nun endlich aber Nägel mit Köpfen machen will. Und dies sind nur die ersten einer Reihe von Zwischenfällen, die das Hochzeitsfest ins perfekte Chaos stürzen!

Sechs Jahre nach "Ziemlich beste Freunde" kehrt das französische Regie-Duo Olivier Nakache und Eric Toledano mit einer urkomischen, charmanten "Comedie Française" zurück. Von Beginn an wird eine hohes Tempo angeschlagen, das mit schnellem Schnitt, charmanten Figuren und einer großen Portion Wortwitz bis zum Schluss gehalten wird.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn