• Der wunderbare Garten der Bella Brown
  • Der Effekt des Wassers
  • Marie Curie
  • Achteinhalb
  • Innen Leben
  • Sommerfest
  • Mit siebzehn
  • Life, Animated
  • Ihr beste Stunde
  • Happy Burnout
  • Hell Or High Water
  • Das unerwartete Glück der Familie Payan
  • Die Geschichte der Liebe
  • Monsieur Pierre geht online
  • Café Society
  • The Party
  • Wilde Maus
  • Die göttliche Ordnung
  • In Zeiten des abnehmenden Lichts
  • Harold und Maude
  • Meine Zeit mit Cézanne
  • Dalida
  • Final Portrait
  • Willkommen bei den Hartmanns
  • In der Hitze der Nacht
  • Die Überglücklichen
  • Hampstead Park
  • Welcome to Norway
  • Everest
  • Willkommen im Hotel Mama
  • Captain Fantastic
  • La La Land
  • Der große Diktator
  • Ein Freitag in Barcelona
  • Barakah meets Barakah
  • Nichts zu verschenken
  • Ein Sack voll Murmeln
  • Ein Kuss von Beatrice
  • Der Tod von Ludwig XIV.
  • Love & Friendship
  • Baumschlager
  • Die Schlösser aus Sand
  • Die beste aller Welten
  • Zimt und Koriander
  • Abgang mit Stil
Dalida

Dalida


Originaltitel Dalida

Starttermin Donnerstag, 03. August 2017

Land Frankreich 2017

Genre Biopic/Drama, ab 14 Jahren

Länge Farbe, 124 Minuten

Fassung OmU (mehrsprachig mit deutschen Untertiteln)

Regie Lisa Azuelos

Drehbuch Lisa Azuelos, Orlando

mit Sveva Alviti, Riccardo Scamarcio, Jean-Paul Rouve, Nicolas Duvauchelle, Alessandro Borghi, Vincent Perez, Patrick Timsit, Niels Schneider, Brenno Placido, Michaël Cohen ...

Kamera Antoine Sanier

Musik Jean-Claude Petit

Kurzinhalt

Dalida war eine der größten Chansonsängerinnen Frankreichs mit über 130 Millionen verkauften Schallplatten weltweit. Sie hatte einen Hit nach dem anderen - und war trotzdem zutiefst unglücklich. Ein packendes, anrührendes Porträt eines Lebens voller Höhen und Tiefen.

Inhalt

DALIDA erzählt vom Leben und der Karriere der in Italien aufgewachsenen Sängerin, die ihre Eltern eigentlich auf den Namen Yolanda Cristina Gigliotti tauften. Sie hatte einen Hit nach dem anderen, verkaufte weltweit 130 Millionen Schallplatten - und war trotzdem zutiefst unglücklich. Nach ihren Anfängen als Schönheitskönigin und Model wandte sie sich der Schauspielerei zu, um schließlich im Musikbereich mit Welthits wie Am Tag, als der Regen kam, Besame Mucho, Laissez-moi danser, Parole, Parole oder Gigi L'Amoroso ihren Durchbruch zu feiern. Und das trotz eines bewegten Privatlebens mit erschütternden Schicksalsschlägen.

Das bewegende Porträt einer Ausnahmekünstlerin, die ihrer Zeit in vielem voraus war und die als Musikikone ihren eigenen tragischen Tod in 1987 überstrahlt. Eine leidenschaftliche Reise durch das Leben einer Frau, die zu einem Mythos wurde.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn