• Pumuckl und der blaue Klabauter
  • Weißer weißer Tag
  • Brot
  • Somewhere Else Together
  • Sorry We Missed You
  • Rettet das Dorf
  • La cordillera de los suenos
  • Little Women
  • Die perfekte Kandidatin
  • Die Känguru-Chroniken
  • Butenland
  • Porträt einer jungen Frau in Flammen
  • La vérité - Leben und lügen lassen
  • Judy
  • Die Dohnal
  • Die letzte Kriegerin
  • Jenseits des Sichtbaren - Hilma Af Klint
  • Pippi außer Rand und Band
  • Der dritte Mann
  • Land des Honigs
  • Elfie Semotan, Photographer
  • Waren einmal Revoluzzer
  • Über die Unendlichkeit
  • The Royal Train
  • Das Vorspiel
  • Drei Haselnüsse für Aschenbrödel
  • Der schönste Platz auf Erden
  • Weathering With You - Das Mädchen, das die Sonne berührte
  • Couch Connections
Brot

Brot


Originaltitel Brot

Starttermin Freitag, 21. Februar 2020

Land Österreich 2019

Genre Dokumentarfilm, ab 10 Jahren

Länge Farbe, 90 Minuten

Fassung Deutsche Originalfassung

Regie Harald Friedl

Drehbuch Harald Friedl

mit Georg Öfferl, Lukas Uhl, Brigitte Öfferl, Walter Öfferl, Hans-Jochen Holthausen ...

Kamera Helmut Wimmer

Musik Gerald Schuller

Kurzinhalt

Kein anderes Lebensmittel besitzt in unserer Kultur einen so zentralen Stellenwert wie Brot. Der Anschein des Natürlichen entspricht allerdings immer weniger der Realität: Brot ist längst von der Industrie vereinnahmet worden. Engagierte Bäcker und Bäckerinnen auf der ganzen Welt halten mit viel Engagement und Fantasie dagegen. Und doch drängt sich die Frage auf: Wird das Brot der Zukunft zum künstlichen Produkt? Wird das Backhandwerk überleben?

Inhalt

Kein anderes Lebensmittel besitzt in unserer Kultur einen so fundamentalen Stellenwert wie Brot. Doch wissen wir eigentlich, was wir täglich essen? Harald Friedls Dokumentarfilm erzählt von der traditionellen Kunst des Brotbackens, zeigt, was Brot ausmacht und wie sich die sozialen, gesundheitlichen und ökologischen Bedingungen in Brot verkörpern. Der Film bietet erhellende Einblicke in die heutige Welt des Brotes und seiner Erzeugung. Wir begegnen traditionellen Handwerksbäcker*innen und Getreidebauern, die für ihre Qualität einstehen. Friedl zeigt aber auch die Backstraßen und Labors der Lebensmittelkonzerne. Industriell gefertigtes Brot wird zunehmend zum künstlichen Produkt. Wie kann das Backhandwerk überleben? Und wie sieht das Brot der Zukunft aus?

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn