• Große Freiheit
  • Elise und das vergessene Weihnachtsfest
  • À la carte! - Freiheit geht durch den Magen
  • Benedetta
  • The Hand Of God
  • Wagner, Bayreuth und der Rest der Welt
  • Plötzlich aufs Land
  • Notturno
  • Persischstunden
  • Wem gehört mein Dorf?
  • Bis an die Grenze
  • Sorry We Missed You
  • Pettersson & Findus - Das schönste Weihnachten
  • La dea fortuna - Die Göttin des Glücks
  • Der Schein trügt
  • The Lost Daughter
  • The Lost Leonardo
  • Drive My Car
  • Janosch: Komm, wir finden einen Schatz
  • Eiffel In Love
  • Eins Zwei Drei
  • Kaiserschmarrndrama
Benedetta

Benedetta


Originaltitel Benedetta

Starttermin Freitag, 03. Dezember 2021

Land Frankreich/Niederlande 2021

Genre Drama/Historienfilm/Romanze, ab 16 Jahren

Länge Farbe, 131 Minuten

Fassung Deutsche Fassung und OmU (französisch/latein mit deutschen Untertiteln)

Regie Paul Verhoeven

Drehbuch David Birke, Paul Verhoeven

mit Charlotte Rampling, Virginie Efira, Lambert Wilson, Daphne Patakia, Olivier Rabourdin, Hervé Pierre, Clotilde Courau, Guilaine Londez, Quentin D'Hainaut ...

Kamera Jeanne Lapoirie

Musik Anne Dudley

Kurzinhalt

Italien im 17. Jahrhundert: Im Kloster von Pescia wird die Novizin Benedetta Äbtissin, nachdem die Wundmale Christi an ihrem Körper aufgetreten waren. Ihre Privilegien erleichtern ein geheimes Doppelleben: Sie lässt sich von der Nonnenschülerin Bartholomea in die Geheimnisse körperlicher Lust einführen. Doch ihre Vorgängerin kommt dem verbotenen Treiben auf die Spur…

Inhalt

Italien im 17. Jahrhundert: Hinter den Mauern des Klosters von Pescia versetzt die Novizin Benedetta Carlini (Virginie Efira) die Oberhäupter der katholischen Kirche in Aufregung, als die Wundmale Christi an ihrem Körper auftreten. Trotz anfänglicher Zweifel an der Echtheit der Stigmata gilt Benedetta von nun an als Auserwählte Gottes, steigt zur Äbtissin auf und genießt Privilegien in der Ordensgemeinschaft, die ihr ein geheimes Doppelleben erleichtern: Sie lässt sich von der Nonnenschülerin in die Geheimnisse körperlicher Lust einführen. Doch die ehemalige Klostervorsteherin Felicita (Charlotte Rampling) kommt dem verbotenen Treiben auf die Spur.
Historiendrama über die italienische Nonne Benedetta Carlini (1590-1661), eine religiöse Mystikerin, die schnell zur Äbtissin aufstieg, über ihre Visionen sprach und auf die Wundmale Christi an Händen, Füßen und der Stirn verwies. Doch ein Jahr nach einer pompösen Hochzeit mit Jesus Christus landete sie im Kerker, wo sie 35 Jahre bis zu ihrem Tod 1661 festgehalten wurde.
»BENEDETTA handelt auf böse und oft sehr lustige Weise von der Gier der Kirche, dem Hang der Menschen zu Täuschung und Selbsttäuschung bis hin zur Wundergläubigkeit und dem schmalen Grat zwischen Erleuchtung und Wahn.« (Süddeutsche Zeitung)

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas