• Colette
  • Die Schneiderin der Träume
  • Joy
  • Fahrenheit 11/9
  • Der Junge muss an die frische Luft
  • Drei Gesichter
  • Beautiful Boy
  • 2001: A Space Odyssey
  • Schindlers Liste
  • Für dich soll's ewig Rosen geben
  • Ute Bock Superstar
  • The Cakemaker
  • Millionen Momente voller Glück
  • Love Machine
  • Anderswo. Allein in Afrika
  • Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten
  • Glück ist was für Weicheier
  • Frühes Versprechen
  • Eingeimpft - Familie mit Nebenwirkungen
  • Vertigo
  • Die Burg
  • Yuli
  • Easy
  • Traman
  • Die Winzlinge - Abenteuer in der Karibik
  • Green Book – Eine besondere Freundschaft
Beautiful Boy

Beautiful Boy


Originaltitel Beautiful Boy

Starttermin Freitag, 25. Januar 2019

Land USA 2018

Genre Drama, ab 12 Jahren

Länge Farbe, 121 Minuten

Fassung Deutsche Fassung und OmU (englisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Felix Van Groeningen

Drehbuch Luke Davies, Felix Van Groeningen

mit Timothée Chamalet, Steve Carell, Maura Tierney, Kaitlyn Dever, Timothy Hutton, Andre Royo, Amy Ryan ...

Kamera Ruben Impens

Musik Gabe Hilfer

Kurzinhalt

Die Geschichte einer Familie, die über Jahre hinweg gegen die Drogenabhängigkeit des ältesten Sohns Nic ankämpft. Ein Familiendrama, das unter die Haut und mitten ins Herz geht.

Inhalt

Verfilmung der Bestseller von David und Nic Shef: Der Journalist David kann es kaum glauben. Er erkennt seinen eigenen Sohn Nic nicht mehr. Obwohl er und seine Frau glauben, alles richtig gemacht zu haben, ist ihr Ältester drogenabhängig. Noch nicht einmal im Erwachsenenalter angekommen, schleppt sich Nic von Rausch zu Rausch, von Lüge zu Betrug - und verweigert sich den Hilfeversuchen seiner Eltern. Zwischen Hoffnung und Ohnmacht schwankend, entschliesst sich David, seinen Sohn mit allen möglichen Mitteln dabei zu unterstützen, die Abhängigkeit zu überwinden. Er kann und will den fröhlichen, rücksichtsvollen Jungen, der er einmal war, nicht aufgeben.

Einfühlsam und manchmal herzzerreißend, dabei aber angenehm unpathetisch entwickelt Felix van Groeningen eine dramatische Geschichte, die ihre Stärke aus dem Realismus zieht. Das gilt sowohl für das außerordentliche Spiel der beiden Protagonisten als auch für die Story an sich, die nichts beschönigt und dennoch immer wieder kleine Hoffnungsfunken aufblitzen lässt. Ein Familiendrama, das unter die Haut und mitten ins Herz geht.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn