• Janosch: Komm, wir finden einen Schatz
  • Ein ehrenwerter Bürger
  • Siebzehn
  • Dancing Beethoven
  • Flussfahrt mit Huhn
  • Die Gabe zu heilen
  • Free Lunch Society - Komm Komm Grundeinkommen
  • Einsamkeit und Sex und Mitleid
  • Die Zukunft ist besser als ihr Ruf
  • Rückkehr nach Montauk
  • #Single
  • Abgang mit Stil
  • Victoria - Männer und andere Missgeschicke
  • Tschernobyl - Eine Chronik der Zukunft
  • Die Möwe und der Kater
  • Beuys
  • Auf Ediths Spuren
  • Noma
  • Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie
Auf Ediths Spuren

Auf Ediths Spuren


Originaltitel Tracking Edith

Starttermin Sonntag, 28. Mai 2017

Land Österreich 2016

Genre Dokumentarfilm, ab 12 Jahren

Länge Farbe/Schwarz-Weiss, 91 Minuten

Fassung OmU (englisch/deutsch/russisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Peter Stephan Jungk

Drehbuch Peter Stephan Jungk

mit Misha Donat, Peter Suschitzky, Barbara Honigmann, Duncan Forbes, Irina Sherbakova, Alexander Vassiliev, Nigel West ...

Kamera Jerzy Palacz

Musik Rupert Huber

Kurzinhalt

Der Dokumentarfilm blickt auf die Geschichte von Edith Tudor-Hart. Die 1908 geborene Österreicherin arbeitete für den sowjetischen KGB als Spionin und war eine der wichtigsten Figuren der britischen Sozial-Fotografie der 1930er-Jahre.

Inhalt

Edith Tudor-Hart, geborene Suschitzky, war Kommunistin, Montessori-Kindergärtnerin, Bauhaus-Schülerin, eine der wichtigsten Figuren der britischen Sozial-Fotografie der 1930er-Jahre – und Spionin des sowjetischen Geheimdiensts KGB. Unter anderem vermittelte sie den Kontakt zu Kim Philby, einem der bislang erfolgreichsten Doppelagenten. Regisseur Peter Stephan Jungk folgt dem eher unglücklichen Lebenslauf seiner Großtante zwischen Wien und London, spricht mit Historikern, Archivaren, Ex-Agenten und Familienmitgliedern und fragt sich, wie Edith trotz all der Grausamkeiten des stalinistischen Regimes an ihrer Überzeugung festhalten konnte. Ein Dokumentarfilm über eine bedeutende Fotografin, zugleich das Porträt einer Spionin und die Geschichte eines Familiengeheimnisses.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn