• Die sagenhaften Vier
  • Tea With The Dames
  • Erde
  • Asche ist reines Weiss
  • Anomalie
  • Gehört, gesehen - Ein Radiofilm
  • Renzo Piano - Architekt des Lichts
  • Ayka
  • Die Kinder des Kalifats - Of Fathers And Sons
  • High Life
  • Kleine Germanen - Kindheit in der rechten Szene
  • Jota-Mehr als Flamenco
  • Kinder unter Deck
  • Reiss aus - Zwei Menschen. Zwei Jahre. Ein Traum
  • Zwischen den Zeilen
  • Burning
  • Yoga - Die Kraft des Lebens
  • Britt-Marie war hier
  • Der Klavierspieler vom Gare du Nord
  • Zu jeder Zeit
  • Nonna Mia!
  • Für dich soll's ewig Rosen geben
  • Nome di donna
  • My Big Crazy Italian Wedding
  • Paartherapie für Liebende
  • Ramen Shop
  • Anderswo. Allein in Afrika
Anomalie

Anomalie


Originaltitel Anomalie

Starttermin Donnerstag, 23. Mai 2019

Land Österreich 2018

Genre Dokukmentarfilm, ab 12 Jahren

Länge Farbe, 82 Minuten

Fassung teilweise OmU (deutsch/englisch mit deutschen Untertiteln)

Regie Richard Wilhelmer

Drehbuch Richard Wilhelmer, Daniel Haingartner

mit ...

Kamera Serafin Spitzer

Musik

Kurzinhalt

Die Zahl psychischer Erkrankungen steigt, Psychopharmaka überschwemmen den Markt. Sind immer mehr Menschen der modernen Gesellschaft nicht gewachsen, oder mischt hier eine Industrie mit, um ihre Profite zu maximieren? Film&Gespräch am 23. Mai um 18.30 in Anwesenheit von Dr. Reinhard Mathe (Pädagogische Hochschule) und Daniel Haingartner (Co-Autor, Produzent).

Inhalt

Die Zahl psychischer Erkrankungen steigt, Psychopharmaka überschwemmen den Markt. Sind immer mehr Menschen der modernen Gesellschaft nicht gewachsen oder mischt hier eine Industrie mit, um ihre Profite zu maximieren? Gemeinsam mit hochkarätigen PsychologInnen, ÄrztInnen, TherapeutInnen sowie mit Menschen, die sich übertherapiert fühlen, und einem selbsternannten »Irren«, der sich auch ohne Diagnose wohl in seiner Haut fühlt, macht sich der Film auf die Suche nach dem »wahren Ich«. ANOMALIE ist ein Essay über systemische und individuelle »Anomalien « in unserer abendländischen Gesellschaft. Film&Gespräch am 23. Mai um 18.30 in Anwesenheit von Dr. Reinhard Mathe (Pädagogische Hochschule) und Daniel Haingartner (Co-Autor, Produzent).

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn