• Vom Gießen des Zitronenbaums
  • Mind the Gap
  • Der kleine Rabe Socke - Suche nach dem verlorenen Schatz
  • Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
  • Ein verborgenes Leben
  • Anders essen - Das Experiment
  • The Peanut Butter Falcon
  • Die Kunst der Nächstenliebe
  • Intrige
  • Knives Out - Mord ist Familiensache
  • Momo
  • Die Dohnal
  • Cunningham
  • Der diskrete Charme der Bourgeoisie
  • Pumuckl und der blaue Klabauter
  • Judy
  • Weißer weißer Tag
  • Brot
  • Somewhere Else Together
  • Sorry We Missed You
  • Rettet das Dorf
  • La cordillera de los suenos
Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Als Hitler das rosa Kaninchen stahl


Originaltitel Als Hitler das rosa Kaninchen stahl

Starttermin Samstag, 25. Januar 2020

Land Deutschland 2019

Genre Drama/Familienfilm, ab 10 Jahren

Länge Farbe, 119 Minuten

Fassung Deutsche Originalfassung

Regie Caroline Link

Drehbuch Caroline Link, Anna Brüggemann

mit Riva Krymalowski, Oliver Masucci, Carla Juri, Justus von Dohnányi, Marinus Hohmann, Anne Bennent, Ursula Werner, Ingo Ospelt, Luisa-Céline Gaffron ...

Kamera Bella Halben

Musik Volker Bertelmann

Kurzinhalt

1933 flieht eine Neunjährige mit ihrer jüdischen Familie vor dem NS-Regime aus Berlin. Während die Eltern erst in der Schweiz und später in Frankreich mit Sorge die politischen Ereignisse verfolgen, lernen die Kinder andere Sprachen und neue Regeln, suchen nach Geborgenheit und müssen doch immer wieder Abschied nehmen. Die Adaption des gleichnamigen Kinderbuchs von den ersten Jahren des NS-Regimes, Antisemitismus, Flucht und Vertreibung.

Inhalt

1933 gerät Anna Kempers Leben aus den Fugen: Als Hitler an die Macht kommt, muss ihr Vater, der berühmte Theaterkritiker und erklärte Feind der Nationalsozialisten, Arthur Kemper, Berlin verlassen und in die Schweiz flüchten. Der Rest der Familie, darunter die kleine Anna, ihr Bruder Max und ihre Mutter Dorothea folgen ihm kurz darauf. Weil große Eile geboten ist, dürfen die Kinder nur das Nötigste einpacken. So kommt es, dass Anna ausgerechnet ihr altes rosa Stoffkaninchen zurücklassen muss. Doch auch in der neutralen Schweiz wird das Leben für die jüdische Familie schwierig, weil niemand die Texte von Arthur veröffentlichen will. So geht es weiter nach Paris und London, wo sich der Vater bessere Aussichten auf einen Job erhofft...

Mit der eindrucksvollen Adaption des autobiografischen Weltbestsellers von Judith Kerr gelingt Oscar-Preisträgerin Caroline Link erneut großes Erzählkino. Einfühlsam zeichnet die Regisseurin ein realistisches Bild vom Leben jüdischer Flüchtlinge im Exil.

Kartenbestellung

Einfach die gewünschte Beginnzeit anklicken, Daten eingeben, abschicken. Sie erhalten eine kurze Mail-Bestätigung. Reservierte Karten etwa 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abholen, da die Reservierung sonst verfallen kann.

kelag plusclub
bka
kultur kaernten
kultur klagenfurt
europa cinemas
sussitz wein
heyn